Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Satellitengestützte Umweltanalytik zur Überwachung von Algenblüten

Kategorie:
Themen: |
Autor: Jonas Völker

Satellitengestützte Umweltanalytik zur Überwachung von Algenblüten

Die Motivation für diese Kartierung gaben die äußerst spärlichen behördlichen oder wissenschaftlichen Messungen von Algenvorkommen, denen eine große Besorgnis von Bürgern und eine große mediale Aufmerksamkeit gegenüberstanden. Satellitengestützte Messtechniken bieten im Gegensatz zu den vorher üblichen stichpunktartigen Probenahmen die Möglichkeit der kosten- und zeiteffizienten flächendeckenden Vermessung. "Solche satellitengestützten Messungen setzen wir seit einigen Jahren routinemäßig über Binnengewässern ein, zum Beispiel für behördliche Überwachungsaufgaben in den USA oder zur direkten Bewertung der ökologischen Auswirkungen industrieller Aktivitäten in der Ostsee", berichtet Dr. Thomas Heege, Geschäftsführer der EOMAP.
Die Umwelt- und Datenexperten vom UFZ haben nun tausende von Medienberichten aus dem Hitzesommer hinsichtlich einer dokumentierten Beeinträchtigung der Wasserqualität recherchiert. So wurde der zeitliche Verlauf zur Häufigkeit von Medienberichten und Badeverboten aufgrund von Blaualgenvorkommen untersucht, die sich wiederum gut mit den satellitengestützten Daten vergleichen lassen. Die Satellitendaten stellen direkte Messungen dar, die über fast alle Gewässer ab einer Ausdehnung von 50 m sogar innerhalb von wenigen Stunden nach Aufnahme bereit gestellt werden können.
Die Auswertungen der umfangreichen Satellitendaten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. "Aber schon jetzt zeigt sich, dass der vermutete Zusammenhang zwischen Temperaturerhöhung, Trockenheit und erhöhtem Wachstum von Blaualgen mithilfe der Satellitendaten bestätigt werden kann. Dabei ist überraschend, dass die Algenentwicklungen selbst in unmittelbar benachbarten Gewässern sehr unterschiedlich sein können. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Gewässerüberwachung", so Prof. Borchardt, Leiter des Themenbereichs Wasserressourcen und Umwelt am UFZ.
Nähere Informationen zu den Projekten des Themenbereichs Wasserressourcen und Umwelt am UFZ finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

NRW: Ausgewiesene Badestellen mit hoher Wasserqualität
Messkampagne zu hydro-meteorologischen Extremen im Bereich der Schwäbischen Alb
„Monitoring von SARS-CoV-2 im Kanalnetz“: Rückblick und Ergebnisse

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

EVERS GmbH & Co KG

Themen: Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Filtermaterialien, WASSERTECHNIK und ANTHRAZITVEREDELUNG, Hersteller von Anthrazit-Filtermaterial (EVERZIT® N) für die Wasseraufbereitung Filtration |

Publikationen

Handbuch der Wasserversorgungstechnik

Handbuch der Wasserversorgungstechnik

Autor: P. Grombach/K. Haberer/G. Merkl/E. U. Trueb
Erscheinungsjahr: 1999

Dieses Standardwerk der Wasserversorgungstechnik ist auch in seiner dritten Auflage wieder die umfassende Informationsquelle für den Praktiker. Garant hierfür sind die Autoren mit Praxiserfahrungen über Jahrzehnte, die über ihre ...

Zum Produkt

Wasserverwendung – Trinkwasser-Installation

Wasserverwendung – Trinkwasser-Installation

Erscheinungsjahr: 1970

In Ergänzung zur DIN 1988 Technische Regeln für Trinkwasser-Installation TRWI sind hier Fachvorträge des DVGW-Fortbildungskurses aktualisiert und thematisch zusammengefasst. Sie sollen ohne Gefährdung der Qualitätssicherheit zum korrekten ...

Zum Produkt

Technik der Wasserversorgung

Technik der Wasserversorgung

Erscheinungsjahr: 2007

Vormals ” Handbuch für Wassermeister”. Dieses umfassende Übersichtswerk zur Technik der Wasserversorgung bringt mit seinen Kapiteln “Grundsatz- und Strukturfragen der Wasserversorgung, Wasserbedarf, -Beschaffenheit und ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...