Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Hacker unterstützen im Kampf gegen Hochwasser

Kategorie:
Themen: |
Autor: Sina Ruhwedel

Hacker unterstützen im Kampf gegen Hochwasser
Das Gewinnerteam Res-Queue des Hackathon

Während eines 40-stündigen Nonstop-Hackathon auf der HackZurich 2021 entwickelten die teilnehmenden Teams interaktive Plattformen, auf denen von Überschwemmungen betroffene Kommunen innerhalb von Sekunden lebensrettende Informationen und Updates abrufen und weitergeben können. Das Team Res-Queue gewann mit ihrer Lösung den Xylem Water Challenge Award.

Die Mitglieder von Res-Queue entwickelten ein System für Rettungskräfte. Dieses weist dem Einsatzteam mit Hilfe von Maschinenlernmodellen auf der Grundlage von Echtzeitbildern und -videos Gefahrenstufen zu, um ihre Maßnahmen zu optimieren.

Teilnehmer Matan Levy vom Gewinnerteam erläutert, warum alle mit Herzblut dabei waren: „Die Lösung dieses Problems des Hochwassermanagements ist für uns sehr wichtig, da es Leben retten kann. Was könnte wichtiger sein als das? Wasser ist Leben – es rettet Leben, aber es kann auch Leben kosten.“

Immer mehr Menschen von Überschwemmungen bedroht

Die Vereinten Nationen prognostizieren, dass die Zahl der von Überschwemmungen bedrohten Menschen aufgrund des Klimawandels bis 2050 auf 1,6 Milliarden ansteigen wird.

„Die Teilnehmenden unseres HackZurich-Wasserwettbewerbs sind ein inspirierendes Beispiel für eine neue Generation von Talenten, die sich leidenschaftlich dafür einsetzen, reale Probleme zu lösen und die Welt nachhaltiger zu gestalten. Wie die verheerenden Überschwemmungen in diesem Jahr in ganz Europa gezeigt haben, befinden wir uns in einer kritischen Zeit für das Thema Wasser. Deshalb sind wir auf all ihre Leidenschaft und ihren Einfallsreichtum angewiesen“, erklärt Hayati Yarkadas, Xylems Europapräsident.

Aufbau eines internationalen Studenten-Netzwerks

Die Teilnahme am HackZurich2021 ist Teil von Xylems Ignite-Programm, einer globalen Initiative zum Aufbau und zur Stärkung eines Studenten-Netzwerks, das sich für Wasserlösungen begeistert und Veränderungen in der Wasserindustrie vorantreibt. Das Programm hat bereits mehr als 6.600 Studierende dazu gebracht, sich mit den Herausforderungen im Bereich der Wasserwirtschaft auseinanderzusetzen und Lösungen zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasser als Schlüssel für neue Ressourcenkreisläufe
Hochwasserschutz: Neuer Bundesraumordnungsplan schließt Bauen in gefährdeten Gebieten aus
Ewigkeitsaufgabe nach Kohlebergbau: wasserrechtliche Genehmigung zum Grubenwasseranstieg erteilt

Passende Firmen zum Thema:

ENREGIS GmbH

Thema: Wasserstress

ENREGIS ist ein ausgesprochen dynamisches Unternehmen mit fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeitern aus dem Segment des Regenwasser-Managements, der Entwässerungstechnik sowie der ökologischen regenerativen Wärmetechnik und der dazu gehörenden Dienstleistungen. Im Vertrieb und in der

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Publikationen

Roadmap Automation 2020+

Roadmap Automation 2020+

Autor: Siegfried Behrendt/Markus Winzenick
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Wasser in ausreichender Menge und Qualität sicherzustellen, ist eine der großen weltweiten Herausforderungen. Megatrends werden den Druck, Wasser effizienter zu nutzen, neue Wasserquellen zu erschließen und die Abwasserentsorgung zu verbessern, ...

Zum Produkt

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Autor: Henning Knerr/Katja Einsfeld/Markus Engelhart/Axel Heck/Jean-Christophe Legrix/Andrea Rechenburg/Jürgen Wölle
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2009

Im KOMPLETT-Projekt werden die beiden Abwasserteilströme Grauwasser und Schwarzwasser getrennt aufbereitet mit dem Ziel, eine Verfahrenstechnik zur fast vollständigen Schließung der Wasser- und Stoffkreisläufe zu entwickeln. Mit dem Abschluss ...

Zum Produkt

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Autor: Martin Jekel / Christoph Czekalla
Erscheinungsjahr: 2016

Die Aufbereitung von unterschiedlichen Rohwässern zu Trinkwasser ist eine essentielle Aufgabe der sicheren und qualitativ hochwertigen Trinkwasserversorgung. Das Buch „Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren“ befasst sich mit den ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: