Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Finis! Das war die Pollutec 2016

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Finis! Das war die Pollutec 2016

Im Vergleich zur letzten Pollutec im Jahr 2014 melden die Veranstalter einen signifikanten Anstieg der internationalen Aussteller und fast 20 Prozent mehr Unternehmen aus dem Energiesektor. Mehr als 2.000 Unternehmen präsentierten rund 60.000 internationalen Besuchern ihre Produkte und Lösungen. Erneuerbare Energien und Prozesswärmenutzung waren dabei zwei große Themen. Und welche Rolle spielte das Wasser?

Wasser stand nicht im Fokus

Keine sehr große, sagt Dr. Hella Runge. Die Chefredakteurin der gwf Wasser|Abwasser kam mit einem klaren Fazit aus Lyon zurück: „Die Pollutec ist eine Abfallentsorgungs- und Recyclingmesse. Es geht um Nachhaltigkeit und Recycling, um Energieeffizienz, Luftverschmutzung und nicht zuletzt auch um Straßenreinigung. Um Wasser geht es nur am Rande, dann vor allem als Abwasser.“ Die Konferenzen befassten sich detaillierter mit Wasserthemen, mit Brunnenbohrung und Geothermie, Regenwasserbewirtschaftung, Mikroschadstoffen oder der EU-Biozidverordnung. An den Messeständen spielten Querschnittsthemen eine große Rolle, die auch für die Wasserbranche wichtig sind: „Im Themenfeld Pumpen und Automatisierung steckt eine enorme Dynamik, das war hier klar zu beobachten. Automatisierte Systeme, vernetzte Pumpen, die miteinander kommunizieren – dazu war einiges zu sehen und zu erfahren.“ Dabei ging es eher um Pumpensysteme in größeren Dimensionen, die Abwasser, Industrieabwasser und Prozesswasser befördern.

KMU und Konzerne

Insgesamt, so der Eindruck der gwf Wasser|Abwasser-Chefredakteurin, war die Messe weniger international, als sie von den Veranstaltern präsentiert wird: „Nach meinem subjektiven Eindruck machten deutschsprachige Besucher rund zehn Prozent aus. Der Großteil waren Franzosen und französischsprachige internationale Gäste, vor allem aus Afrika. Unter den Ausstellern habe ich viele kleine und mittlere deutsche Unternehmen gesehen, außerdem globale Konzerne mit deutschen Standorten.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Seminar zur Generalentwässerungsplanung
VKU erweitert Vorstand und nimmt Mitglieder auf
Honorary Fellowship Award goes to Harry Seah

Passende Firmen zum Thema:

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Publikationen

Roadmap Automation 2020+

Roadmap Automation 2020+

Autor: Siegfried Behrendt/Markus Winzenick
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Wasser in ausreichender Menge und Qualität sicherzustellen, ist eine der großen weltweiten Herausforderungen. Megatrends werden den Druck, Wasser effizienter zu nutzen, neue Wasserquellen zu erschließen und die Abwasserentsorgung zu verbessern, ...

Zum Produkt

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Autor: Henning Knerr/Katja Einsfeld/Markus Engelhart/Axel Heck/Jean-Christophe Legrix/Andrea Rechenburg/Jürgen Wölle
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2009

Im KOMPLETT-Projekt werden die beiden Abwasserteilströme Grauwasser und Schwarzwasser getrennt aufbereitet mit dem Ziel, eine Verfahrenstechnik zur fast vollständigen Schließung der Wasser- und Stoffkreisläufe zu entwickeln. Mit dem Abschluss ...

Zum Produkt

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Autor: Martin Jekel / Christoph Czekalla
Erscheinungsjahr: 2016

Die Aufbereitung von unterschiedlichen Rohwässern zu Trinkwasser ist eine essentielle Aufgabe der sicheren und qualitativ hochwertigen Trinkwasserversorgung. Das Buch „Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren“ befasst sich mit den ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...