Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Anlagenbau: Webinar über automatisierte Prozessdokumentation

Kategorie:
Themen: |
Autor: Jonas Völker

Anlagenbau: Webinar über automatisierte Prozessdokumentation

Die Prozessdokumentation ist ein wichtiges Element innerhalb der Anlagenplanung sowie für den laufenden Betrieb. Sie dient der Darstellung aller relevanten Informationen und Daten wie Betriebszustände oder notwendige Komponenten für die verschiedenen verfahrenstechnischen Prozessschritte. Bis dato wird sie oftmals noch manuell erzeugt.

Interdisziplinarität und Wissenstransfer

Bei Konstruktion und Bau verfahrenstechnischer Anlagen – wie z.B. chemische oder pharmazeutische Anlagen, Wasseraufbereitungsanlagen, Gasverdichterstationen, Anlagen zur Herstellung von Getränken und Lebensmitteln – arbeiten die Planer verschiedener Gewerke interdisziplinär gemeinsam an den Projekten. Dabei erfordert vor allem der Übergang von der verfahrenstechnischen zur automatisierungstechnischen Planung einen hohen Wissenstransfer zwischen den unterschiedlichen Fachdisziplinen.

Darstellung der Prozessschritte

Das P&ID – sprich das R&I-Fließschema – ist das zentrale Dokument in der Anlagenplanung. Denn diese Art der Dokumentation ist grundlegend für z.B. die Programmierung, das Anfahren und den laufenden Betrieb der Anlage. Somit ist sie für den gesamten Anlagenlebenszyklus von Bedeutung.

Dokumentation durch Engineering Software

Für die Dokumentation der einzelnen Prozessschritte im Anlagenbau gibt es unterschiedliche Begriffe wie Fahrwegbeschreibung oder Anlagen-Anfahrbeschreibung. Dort werden alle Informationen über die Betriebszustände sowie die notwendigen Komponenten, die für jeden einzelnen Prozessschritt notwendig sind, verzeichnet. Der PID-Designer ist das Modul zum Erstellen von R&I-Schemata innerhalb der Engineering Software CADISON. Mit der integrierten Funktion Process Documenter können Betriebszustände sowie Prozessschritte in einem Fließbild definiert, übersichtlich in einer Baumstruktur dargestellt und farblich gekennzeichnet werden.

Datenaustausch für durchgängiges Engineering

Diese Arbeitsweise auf Basis eines gemeinsamen Datenpools ermöglicht darüber hinaus die direkte Kommunikation und den Austausch aller relevanten Daten und Informationen zwischen Verfahrens- und Automatisierungstechnik. So wird ein durchgängiges Engineering zur Realität.

Automatisierter Vorgang

Am Ende des gesamten Prozesses müssen die entsprechenden Dokumente erzeugt und dem Betreiber zur Verfügung gestellt werden. Dieser Vorgang kann inzwischen komplett automatisiert werden. Das Ergebnis ist eine Darstellung in einem mehrseitigen PDF-Dokument.

17. Juni 2020

In dem kostenfreien Webinar, das am 17. Juni 2020 von 11:00 bis 11:50 stattfinden wird, demonstrieren wir, wie Sie als Anlagenplaner oder auch Anlagenbetreiber ausgehend von einem P&ID unterschiedliche Prozesse definieren können. Außerdem geht es um Schaltzustände, Prozessschritte sowie die Automatisierung von verschiedenen Vorgängen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasser als Schlüssel für neue Ressourcenkreisläufe
Hacker unterstützen im Kampf gegen Hochwasser
Hochwasserschutz: Neuer Bundesraumordnungsplan schließt Bauen in gefährdeten Gebieten aus

Passende Firmen zum Thema:

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Publikationen

Roadmap Automation 2020+

Roadmap Automation 2020+

Autor: Siegfried Behrendt/Markus Winzenick
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Wasser in ausreichender Menge und Qualität sicherzustellen, ist eine der großen weltweiten Herausforderungen. Megatrends werden den Druck, Wasser effizienter zu nutzen, neue Wasserquellen zu erschließen und die Abwasserentsorgung zu verbessern, ...

Zum Produkt

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Autor: Henning Knerr/Katja Einsfeld/Markus Engelhart/Axel Heck/Jean-Christophe Legrix/Andrea Rechenburg/Jürgen Wölle
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2009

Im KOMPLETT-Projekt werden die beiden Abwasserteilströme Grauwasser und Schwarzwasser getrennt aufbereitet mit dem Ziel, eine Verfahrenstechnik zur fast vollständigen Schließung der Wasser- und Stoffkreisläufe zu entwickeln. Mit dem Abschluss ...

Zum Produkt

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Autor: Martin Jekel / Christoph Czekalla
Erscheinungsjahr: 2016

Die Aufbereitung von unterschiedlichen Rohwässern zu Trinkwasser ist eine essentielle Aufgabe der sicheren und qualitativ hochwertigen Trinkwasserversorgung. Das Buch „Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren“ befasst sich mit den ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03