Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Broschüre zu Forschungsprojekt IMPREX

Kategorie:
Themen: |
Autor: Jonas Völker

Broschüre zu Forschungsprojekt IMPREX

Wasser ist eine lebenswichtige natürliche Ressource und als solche ein integraler Bestandteil unseres Umwelt- und Klimasystems. Die übermäßige Belastung durch Überschwemmungen und die Wasserknappheit in Dürreperioden stellen grundlegende Risiken für das Leben dar und schwächen die sozioökonomische Widerstandsfähigkeit. Das stellt die heutige Wasserwirtschaft vor die Herausforderung, extreme hydrologische Bedingungen zu bewältigen. Zudem erregen die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf Wasserressourcen zunehmende Besorgnis im Wassermanagement und in Politik und Verwaltung.

Infrastruktur im Wassersektor an Klimawandel anpassen

Das Forschungsprojekt IMPREX (IMproving PRedictions and management of hydrological Extremes) entwickelte Modelle, Instrumente und Ansätze, die sich mit operationellen hydrometeorologischen Vorhersage- und Klimaprognosesystemen sowie mit dem operationellen Systemmanagement durch Fachleute aus verschiedenen Bereichen wie Wassertransport, Wasserkraft, Landwirtschaft, städtische Wasserversorgung und anderen Wirtschaftsbereichen befassen. Verbesserte Klimadienste sind unverzichtbar, um Informationen über den langfristigen Klimawandel auf operationelle Aktivitäten wie die Infrastrukturplanung im Wassersektor zuschneiden zu können.

Von Modellen bis zu Fallbeispielen

Diese Broschüre gibt einen Überblick über neue meteorologische Modelle, hydrologische Vorhersagetechniken, Managementansätze und neue Konzepte, die im Rahmen des IMPREX-Projektes entwickelt und implementiert wurden. Darüber hinaus werden in sektorspezifischen Factsheets innovative Lösungen skizziert, die im Rahmen des Projekts in verschiedenen Sektoren entwickelt und angewendet wurden: Hochwassermanagement, Wasserkraft, Wassertransport, städtische Wasserversorgung, Management von Dürren mit Schwerpunkt auf dem Agrarsektor sowie globale wasserwirtschaftliche Zusammenhänge. Fallbeispiele veranschaulichen, wie im Rahmen des IMPREX-Projekts die Klimainformationen an die Bedürfnisse der verschiedenen Interessengruppen angepasst wurden, indem sie sowohl Anleitungen zu den aktuellen Verfahren als auch neue, innovative Instrumente liefern.

Das könnte Sie auch interessieren:

Grundwasser: Entspannung durch feuchten Sommer, aber immer noch Defizite
Forschungsgeist gefragt: Förderprogramm für Ökosystemforschung geht in eine neue Runde
Flutgebiete für den Klimawandel fit machen

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

ETSCHEL BRUNNENSERVICE GMBH

Thema: Wassergewinnung

Home of the JET Master

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Schwarz gefärbte Biofilme an Trinkwasserauslaufarmaturen

Schwarz gefärbte Biofilme an Trinkwasserauslaufarmaturen

Autor: Guido Heinrichs / Gerhard Haase / Carsten K. Schmidt / Iris Hübner
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Seit einigen Jahren wird aus verschiedensten Versorgungsgebieten in ganz Deutschland punktuell über das Auftreten schleimiger, schwarzer Beläge an Strahlreglern, Duschköpfen und WC-Spülkästen in Trinkwasserhausinstallationen berichtet, ohne ...

Zum Produkt

Ist das Programm “Reine Ruhr” des Landes NRW für die Trinkwasserversorgung aus der Ruhr zukunftsweisend?

Ist das Programm “Reine Ruhr” des Landes NRW für die Trinkwasserversorgung aus der Ruhr zukunftsweisend?

Autor: Dirk Schoenen
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Aus der Ruhr werden mehr als 5 Millionen Menschen im Ruhrgebiet und in den angrenzenden Regionen mit Trinkwasser versorgt. Gleichzeitig nimmt die Ruhr die Abwässer einer stark industrialisierten Region mit mehr als 2 Millionen Einwohnern auf. Die ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03