Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Schwarz gefärbte Biofilme an Trinkwasserauslaufarmaturen

Themen: |

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 05399_2014_06_02
Ausgabe: 06
Zeitschrift: Schwarz gefärbte Biofilme an Trinkwasserauslaufarmaturen
Erscheinungsdatum: 01.06.2014
Autor: Guido Heinrichs / Gerhard Haase / Carsten K. Schmidt / Iris Hübner
Verlag: DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Seiten: 12
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser

Details

Seit einigen Jahren wird aus verschiedensten Versorgungsgebieten in ganz Deutschland punktuell über das Auftreten schleimiger, schwarzer Beläge an Strahlreglern, Duschköpfen und WC-Spülkästen in Trinkwasserhausinstallationen berichtet, ohne dass das dort abgegebene Trinkwasser nach den Kriterien der Trinkwasserverordnung zu beanstanden wäre. Im Zuge der hier vorgestellten Untersuchungen konnte die schwarze Hefe Exophiala lecanii-corni aus der Familie der Herpotrichiellaceae als Hauptbestandteil dieser Biofilme identifiziert werden. Diese Spezies ließ sich aber weder in Proben aus entsprechenden Bereichen der Trinkwassergewinnung und -aufbereitung noch in Proben aus dem öffentlichen Verteilungssystem nachweisen, wohl aber regelmäßig in Abflüssen von Sanitärinstallationen. Somit erscheint eine retrograde Kontamination der Auslaufarmaturen, ähnlich der bei Pseudomonas aeruginosa, wahrscheinlich. Wichtiger Cofaktor für die Entwicklung der Biofilme scheinen flüchtige organische Verbindungen aus der Raumluft zu sein, die den Pilzen als Energie- und Kohlenstoffquelle dienen. Nephelometrisch ermittelte Wachstumskinetiken zeigten, dass E. lecanii-corni Essigsäure und Ethanol, gängige Bestandteile von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, bereits in geringer Konzentration nutzen kann. Eine wachstumsfördernde Wirkung von Phosphat konnte in Laborversuchen unter sonst optimalen Nährstoffverhältnissen ab einer Konzentration von 0,75 mg/L PO43- beobachtet werden. Mit einer 2,5 %igen SDS-Spüllösung wurde zur Bekämpfung der Biofilme eine wirksame Alternative zu herkömmlichen aggressiven Mitteln etabliert. Eine Bewertung des von den in den Biofilmen identifizierten Pilzen ausgehenden Risikos schließt eine Gesundheitsgefährdung für den Menschen weitgehend aus.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema

Wasserverwendung – Trinkwasser-Installation

Wasserverwendung – Trinkwasser-Installation

Erscheinungsjahr: 1970

In Ergänzung zur DIN 1988 Technische Regeln für Trinkwasser-Installation TRWI sind hier Fachvorträge des DVGW-Fortbildungskurses aktualisiert und thematisch zusammengefasst. Sie sollen ohne Gefährdung der Qualitätssicherheit zum korrekten ...

Zum Produkt

Technik der Wasserversorgung

Technik der Wasserversorgung

Erscheinungsjahr: 2007

Vormals ” Handbuch für Wassermeister”. Dieses umfassende Übersichtswerk zur Technik der Wasserversorgung bringt mit seinen Kapiteln “Grundsatz- und Strukturfragen der Wasserversorgung, Wasserbedarf, -Beschaffenheit und ...

Zum Produkt

Unsicherheiten in der Hochwasser-risikoanalyse am Beispiel der Gemeinden Döbeln und Eilenburg an der Mulde/Sachsen

Unsicherheiten in der Hochwasser-risikoanalyse am Beispiel der Gemeinden Döbeln und Eilenburg an der Mulde/Sachsen

Autor: Ina Pech/Heiko Apel/Annegret H. Thieken/Karl-Erich Lindenschmidt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2008

Durch Hochwasser entstehen vor allem in besiedelten Gebieten hohe Schäden für die Volkswirtschaft. Dabei ist die Höhe der Schäden nicht nur von der Überflutungsdauer und dem Wasserstand (Gefährdung), sondern im Wesentlichen von der Art der ...

Zum Produkt