Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Neuer RSV-Arbeitskreis gegründet

Das Gros der unterirdischen Rohrleitungsinfrastruktur besteht aus Druckleitungen: Alle Trinkwasser- und Gasversorgungsnetze werden unter Druck betrieben sowie ein nicht unerheblicher Anteil der Abwassersysteme. Dass auch die Versorgungsnetze der Nachkriegszeit zunehmend altern und zu potentiellen Sanierungsfällen werden, hat der Rohrleitungssanierungsverband e.V. Lingen (Ems) zum Anlass genommen, einen Arbeitskreis "Druckrohrleitungen" zu gründen, der sich künftig der Instandhaltung von Druckleitungen aller Medien annehmen wird.

von | 20.08.15

NULL

Das Gros der unterirdischen Rohrleitungsinfrastruktur besteht aus Druckleitungen: Alle Trinkwasser- und Gasversorgungsnetze werden unter Druck betrieben sowie ein nicht unerheblicher Anteil der Abwassersysteme. Dass auch die Versorgungsnetze der Nachkriegszeit zunehmend altern und zu potentiellen Sanierungsfällen werden, hat der Rohrleitungssanierungsverband e.V. Lingen (Ems) zum Anlass genommen, einen Arbeitskreis "Druckrohrleitungen" zu gründen, der sich künftig der Instandhaltung von Druckleitungen aller Medien annehmen wird.

Zur konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises am 18.08.2015 trafen sich 15 Experten im Verbändehaus des rbv Rohrleitungsbauverbandes in Köln-Marienburg unter Leitung von RSV-Geschäftsführer Dipl.-Volksw. Horst Zech, um über Arbeitsziele und -Inhalte der künftigen Arbeit zu diskutieren.

Konsens bestand darüber, dass Druckleitungen aller Medien und Werkstoffe in die Arbeit einbezogen werden sollen und dass der Umgang mit dem Thema Sanierung von Druckleitungen ganzheitlich erfolgen soll, d.h. nicht auf die reine Sanierungstechnike im engeren Sinne beschränkt wird. Der Arbeitskreis wird sich dem Vernehmen nach auch mit Aspekten im Vor- und Umfeld der Rehabilitation wie Inspektions- und Ortungstechniken sowie Planungsgrundsätzen befassen. Angedacht ist auch eine praxisnah kommentierende Zusammenfassung des komplexen technischen Regelwerks, das bei den anderen Fachverbänden der Versorgungswirtschaft bereits existiert.

Das konkrete Arbeitsprogramm für 2016 wird auf der nächsten Sitzung des Arbeitskreises, die im Herbst 2015 stattfinden soll, festgelegt. Der RSV ist in diesem Zusammenhang an der Mitarbeit weiterer Fachleute, gern auch von außerhalb des Verbandes, sehr interessiert

Das Gros der unterirdischen Rohrleitungsinfrastruktur besteht aus Druckleitungen: Alle Trinkwasser- und Gasversorgungsnetze werden unter Druck betrieben sowie ein nicht unerheblicher Anteil der Abwassersysteme. Dass auch die Versorgungsnetze der Nachkriegszeit zunehmend altern und zu potentiellen Sanierungsfällen werden, hat der Rohrleitungssanierungsverband e.V. Lingen (Ems) zum Anlass genommen, einen Arbeitskreis “Druckrohrleitungen” zu gründen, der sich künftig der Instandhaltung von Druckleitungen aller Medien annehmen wird.

Zur konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises am 18.08.2015 trafen sich 15 Experten im Verbändehaus des rbv Rohrleitungsbauverbandes in Köln-Marienburg unter Leitung von RSV-Geschäftsführer Dipl.-Volksw. Horst Zech, um über Arbeitsziele und -Inhalte der künftigen Arbeit zu diskutieren.

Konsens bestand darüber, dass Druckleitungen aller Medien und Werkstoffe in die Arbeit einbezogen werden sollen und dass der Umgang mit dem Thema Sanierung von Druckleitungen ganzheitlich erfolgen soll, d.h. nicht auf die reine Sanierungstechnike im engeren Sinne beschränkt wird. Der Arbeitskreis wird sich dem Vernehmen nach auch mit Aspekten im Vor- und Umfeld der Rehabilitation wie Inspektions- und Ortungstechniken sowie Planungsgrundsätzen befassen. Angedacht ist auch eine praxisnah kommentierende Zusammenfassung des komplexen technischen Regelwerks, das bei den anderen Fachverbänden der Versorgungswirtschaft bereits existiert.

Das konkrete Arbeitsprogramm für 2016 wird auf der nächsten Sitzung des Arbeitskreises, die im Herbst 2015 stattfinden soll, festgelegt. Der RSV ist in diesem Zusammenhang an der Mitarbeit weiterer Fachleute, gern auch von außerhalb des Verbandes, sehr interessiert

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Island Growth in Changing Reef Systems
Island Growth in Changing Reef Systems

An island in Indonesia’s Spermonde Archipelago is growing despite stressed coral reefs, according to a study by the Leibniz Centre for Tropical Marine Research (ZMT). Researchers found that Langkai Island’s coastline has increased by 13% since 1999. The island remains stable due to sediment from calcifying algae, even as coral skeleton sediment declines. This indicates that changes in sediment composition don’t necessarily destabilize reef islands. The study, highlighting the need for reef protection, is published in Sedimentary Geology.

mehr lesen
KanalbetriebsTage 2024
KanalbetriebsTage 2024

Am 16. und 17. Oktober 2024 finden in Nürnberg die KanalbetriebsTage statt. Die Kanalbetriebstage 2024 bieten an zwei Tagen ein vielfältiges Programm – von Praktikern für Praktiker, von Tradition bis zur Innovation.

mehr lesen
Auszeichnung für den Regenwasser-Nachwuchs
Auszeichnung für den Regenwasser-Nachwuchs

Zum zweiten Mal nach 2023 wurde der von der Roland Mall-Familienstiftung ausgelobte Mall-Umweltpreis Wasser für ideenreiche und innovative Abschlussarbeiten aus der Siedlungswasserwirtschaft verliehen. Die insgesamt sieben Preise in den Kategorien Dissertation, Master- und Bachelorthesen mit einem Gesamtwert von 13.000 Euro gingen an acht Preisträgerinnen und Preisträger aus Deutschland und der Schweiz.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

Hermann Sewerin GmbH

Thema: Netze

Technologien für die

Pipetronics GmbH & Co. KG

Branchen: Rohrleitungen
Thema: Netze

Niederlassung Rhein-Ruhr Produktbereich: Rohrinnendichtsysteme

Weber-Ingenieure GmbH

Branchen: Beratende Ingenieure
Themen: Abwasserbehandlung | Netze

Abwasserbehandlung, Baumanagement, Infrastruktur und Stadtentwässerung, Ingenieurbau, Konversion und Abfall, Technische Ausrüstung, Wasserbau,

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03