Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Sonstiges
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Die Wasserwirtschaft neu entdecken: ‘Wasser-allesklar’

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) hat eine innovative Kampagne namens ‘Wasser-allesklar’ ins Leben gerufen.

von | 01.02.24

Die DWA hat eine innovative Kampagne namens ‘Wasser-allesklar’ ins Leben gerufen.
Quelle:Pixabay/ Startupstockphotos

01. Februar 2024 Ι Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) hat eine neue Kampagne namens ‘Wasser-allesklar’ ins Leben gerufen, um das Image der Wasserwirtschaft zu verbessern und junge Menschen für die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in dieser Branche zu begeistern.

Mit einer Vielzahl von Medien wie TikTok, Plakaten, Filmen, einem Ausbildungsfinder und einem Stellenportal hat die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) zum Jahresbeginn die Nachwuchs- und Imagekampagne „Wasser-allesklar“ bundesweit gestartet. Die Initiative, deren Herzstück die Website www.wasser-allesklar.de ist, zielt darauf ab, die Wasserwirtschaft und ihre vielfältigen Berufe einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und als nachhaltige und technisch innovative Branche zu positionieren.

TikTok-Kanal “Wasser-allesklar”

„Die Kampagne setzt genau hier an. Wir sind überzeugt, dass wir viele Menschen von den spannenden und sinnstiftenden Berufen in der Wasserwirtschaft überzeugen können“, so Dr. Lisa Broß, Sprecherin der DWA-Bundesgeschäftsführung.

Um insbesondere die jugendliche Zielgruppe zu erreichen, ist „wasser-allesklar“ zum Jahresbeginn mit einem eigenen TikTok-Kanal (wasser.allesklar) online gegangen. Professionelle Kurzvideos bieten aus der Perspektive junger Menschen Einblicke in die Arbeitswelt der Wasserwirtschaft und wecken Neugierde auf das breite Spektrum an Berufen. Die Kampagne setzt dabei ausschließlich auf „echte“ Auszubildende, die ihre Arbeitsplätze und Tätigkeiten vorstellen.

Imagewandel und Ausbildungsförderung

Die Initiative bietet auf ihrer Website „www.wasser-allesklar.de“ teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit, auf ihre Karriereseite zu verlinken oder direkt Ausbildungsanzeigen zu platzieren. Ein Ausbildungsfinder unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Auswahl der Berufsmöglichkeiten im Bereich Wasser und liefert spielerisch erste Empfehlungen zu möglichen Ausbildungsberufen. Ein Blog und weitere Beiträge bieten weiterführende Informationen zu den Berufen der Wasserwirtschaft und den relevanten Studiengängen.

Ein weiterer Teil der Kampagne ist ein breites Portfolio an Werbemitteln und Medienvorlagen wie Plakaten, Flyern und Displays. Diese können beispielsweise für Schulbesuche oder Tage der offenen Tür eingesetzt werden – Veranstaltungen, die den wichtigen direkten Kontakt zu zukünftigen Auszubildenden herstellen und so die Möglichkeit bieten, Ausbildungsplätze vorzustellen und potenzielle Bewerber*innen zu finden.

Neben der Rekrutierung von Auszubildenden ist die Entwicklung eines neuen Branchenverständnisses ein zentraler Baustein der Initiative: Hin zur „grünen“ Technologie und wichtigsten Umwelt- und Gesundheitsschutzbranche Deutschlands. „wasser-allesklar“ kommuniziert deutlich, dass sich die Angehörigen der Branche mit aller Kraft für eine lebenswerte Umwelt einsetzen. Die Wasser- und Abwasserwirtschaft positioniert sich als zukunfts- und umweltorientierter Arbeitgeber auf dem hart umkämpften Markt für Nachwuchskräfte.

Der bundesweite Start der Kampagne baut auf sehr guten Erfahrungen auf. In Baden-Württemberg läuft „wasser-allesklar“ bereits erfolgreich seit 2021. Hier nehmen über 70% der Abwasserunternehmen an der Initiative teil. Die Sichtbarkeit der Branche hat sich deutlich erhöht und einige Betriebe melden bereits gute Erfolge bei der Gewinnung von Auszubildenden.

Für Interessenten an der Kampagne findet online am 22. Februar eine kostenlose Informationsveranstaltung statt. Alle weiteren wichtigen Informationen zur Initiative finden Sie unter: www.dwa.info/wir-sind-dabei

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Zukunft des Floating-PV: Unerschlossenes Potenzial und notwendige Anpassungen
Zukunft des Floating-PV: Unerschlossenes Potenzial und notwendige Anpassungen

Schwimmende Photovoltaik-Anlagen auf künstlichen Gewässern bieten in Deutschland ein enorm ungenutztes Potenzial für die Solarenergie. Laut einer aktuellen Analyse könnten bei gelockerten Einschränkungen bis zu 45 Gigawatt Peak an PV-Leistung auf den vorhandenen Gewässerflächen installiert werden, weit mehr als bisher realisiert. Die Studie zeigt, wie durch Anpassungen der Regulierungen und die Nutzung bislang unberücksichtigter Flächen der Ausbau der Floating-PV-Technologie massiv gesteigert werden könnte.

mehr lesen
Zebrafisch enthüllt Geheimnisse der Blutzuckerregulation und Vitamin B6 Rolle
Zebrafisch enthüllt Geheimnisse der Blutzuckerregulation und Vitamin B6 Rolle

Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Nikolay Ninov am Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) hat entdeckt, dass eine spezielle Gruppe von „First Responder Zellen“ in der Bauchspeicheldrüse entscheidend für die Blutzuckerregulation ist. Ihre Forschungen am Zebrafisch, dessen Bauchspeicheldrüse ähnlich wie die des Menschen funktioniert, wurden in der Fachzeitschrift „Science Advances“ veröffentlicht und könnten zur Entwicklung besserer Diabetestherapien beitragen.

mehr lesen
Schiffswelten – Der Ozean und wir
Schiffswelten – Der Ozean und wir

Wie schwimmt ein Schiff? Wie ist es konstruiert? Was gehört alles zu einem Schiff? Was macht ein Schiff mit dem Meer? Und wie gewinnt Forschungsschifffahrt Wissen aus dem Meer?

mehr lesen
Von Süden nach Norden: Ein Radmarathon für den guten Zweck
Von Süden nach Norden: Ein Radmarathon für den guten Zweck

Gerhard Groß, Außendienstmitarbeiter und begeisterter Radfahrer, nimmt eine außergewöhnliche Herausforderung an: In nur acht Tagen fährt er über 1.200 km vom südlichsten bis zum nördlichsten Punkt Deutschlands. Angetrieben von seiner Leidenschaft und dem Wunsch zu helfen, sammelt er Spenden für Sternstunden e.V., um Kinderprojekte zu unterstützen.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

VEGA Grieshaber KG

Thema: Digitalisierung

Digitalisierung und

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03