Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Beirat zur Klimaanpassung eingesetzt

Kategorie:
Themen: |
Autor: Sina Ruhwedel

Beirat zur Klimaanpassung eingesetzt

Das Land Nordrhein-Westfalen hat unter Federführung des Umweltministeriums ein Expertengremium zur Begleitung und Abstimmung der  Klimawandel-Vorsorge in den verschiedenen Sektoren einberufen. Der interdisziplinäre „Beirat Klimaanpassung“ besteht aus 22 Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen. Er wird mindestens zweimal jährlich tagen und umfasst Mitglieder folgender Bereiche:

  • Umwelt, Gesundheit und Natur,
  • Regionen, Kreise, Städte und Gemeinden,
  • Bauen, Wohnen und Planen,
  • Wirtschaft, Forst-, Energie-, Wasser- und Landwirtschaft.

„Die Klimawandel-Vorsorge ist existenziell und muss alle Bereiche und Ebenen umfassen. Um uns bestmöglich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten, müssen die verschiedenen Maßnahmen ineinandergreifen und fachübergreifend geplant sein. Hierzu leistet der neue Beirat einen wertvollen Beitrag. Er bündelt breite und umfassende Kompetenzen der verschiedenen Disziplinen“, betonte Umwelt-Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann anlässlich der ersten Sitzung des neuen Gremiums am Freitag, 19. November 2021. „Im Zentrum steht die Frage, wie wir Mensch und Umwelt sowie Infrastrukturen bestmöglich vor negativen Klimafolgen und Extremwetterereignissen schützen können. Erforderlich sind unter anderem ein Ausbau der grünen Infrastruktur, eine klimastabile Wasserversorgung, klimaangepasste Produktionsprozesse sowie eine widerstandsfähige Land- und Forstwirtschaft.“

Das im Juli vom Landtag verabschiedete Klimaanpassungsgesetz NRW schreibt auf Initiative des Umweltministeriums die Einrichtung eines Beirats zur Klimaanpassung ausdrücklich vor. Mit einem eigenen Gesetz zur Klimaanpassung ist Nordrhein-Westfalen bundesweit Vorreiter. Zur Umsetzung hat das Umweltministerium eine 15-Punkte-Offensive zur Klimaanpassung in Nordrhein-Westfalen vorgelegt. Zu den Bausteinen gehören neben der Einrichtung des Beirats die Erstellung einer Klimaanpassungsstrategie sowie weitere Unterstützungs- und Förderangebote für die Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Klimaanpassung in Nordrhein-Westfalen. Der neu eingerichtete Beirat wird die verschiedenen Maßnahmen und Initiativen begleiten und mit seinen Empfehlungen die Klimaanpassung in Nordrhein-Westfalen unterstützen.

Im Beirat vertreten sind die folgenden Institutionen:

  • Architektenkammer NRW
  • Bauindustrieverband NRW
  • Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V., Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
  • Deutscher Städtetag NRW
  • Deutscher Wetterdienst
  • Emschergenossenschaft/Lippeverband
  • Handwerk.NRW
  • Hausärzteverband Nordrhein e.V.
  • Industrie- und Handelskammer (IHK)
  • Landesbüro der Naturschutzverbände NRW
  • Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen e.V.
  • Landkreistag NRW
  • Landwirtschaftskammer NRW
  • Region Köln/Bonn e.V.
  • Regionalverband Ruhr
  • Rheinischer Landwirtschaftsverband
  • Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen
  • Unternehmer.NRW
  • Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung
  • Waldbauernverband
  • Westdeutscher Handwerkskammertag
  • Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Das könnte Sie auch interessieren:

Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sicheren Sanitäreinrichtungen
Stadtwerke Kiel färben ihr Fernwärmewasser grün
Land fördert den Anschluss der Trinkwasserversorgung in Ravenstein an die Wasserversorgung Nordostwürttemberg

Passende Firmen zum Thema:

ENREGIS GmbH

Thema: Wasserstress

ENREGIS ist ein ausgesprochen dynamisches Unternehmen mit fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeitern aus dem Segment des Regenwasser-Managements, der Entwässerungstechnik sowie der ökologischen regenerativen Wärmetechnik und der dazu gehörenden Dienstleistungen. Im Vertrieb und in der

Publikationen

Phosphorrückgewinnung als Ressourcenschutz

Phosphorrückgewinnung als Ressourcenschutz

Autor: Andrea Roskosch / Bettina Rechenberg
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Aufgrund der potenziellen Risiken, die Klärschlamm aus der Abwasserreinigung mit sich bringt, wird der Ausstieg aus der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung seit vielen Jahren vom Umweltbundesamt gefordert. Im Koalitionsvertrag für die ...

Zum Produkt

Vorsorgende Leistungen der Wasserversorger für den Gewässer- und Gesundheitsschutz

Vorsorgende Leistungen der Wasserversorger für den Gewässer- und Gesundheitsschutz

Autor: Simone Richter / Jörg Rechenberg
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Wasserversorger erbringen in Deutschland über ihre Kernaufgaben hinaus eine Reihe von unverzichtbaren vorsorgenden Leistungen für den Umwelt- und Gesundheitsschutz. Diese im Aufgabenprofil der Wasserversorger zu erhalten, ist ein besonderes ...

Zum Produkt

Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibung und Defizitanalyse (Teil 1)

Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibung und Defizitanalyse (Teil 1)

Autor: Andreas Hein / Peter Lévai / Kristina Wencki
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Einleitung: In den letzten Jahrzehnten hat sich der Fokus der Wasserwirtschaft stetig gewandelt. Nicht zuletzt bedingt durch die Nachhaltigkeitsdebatte besteht das Ziel der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung längst nicht mehr in der reinen ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: