Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

GKD ist zufrieden mit 2016

Kategorie:
Themen: |
Autor: Jonas Völker

GKD ist zufrieden mit 2016

Bei qualitativer Verbesserung der Gesamtsituation konnte das Unternehmen den Umsatz mit 83 Millionen Euro nahezu halten (Vorjahr: 84,2). Der Rohertrag konnte durch einen erheblich geringeren Materialeinsatz deutlich verbessert werden. Nach Abschluss des Geschäftsjahres steht die GKD deshalb erneut besser da als zu Jahresbeginn. Das spiegelt auch die ohnehin außergewöhnlich hohe, nochmals um drei Prozentpunkte auf 54,9 Prozent gestiegene Eigenkapitalquote wider. Mit Investitionen in Höhe von 5,1 Millionen Euro (Vorjahr: 4,4) sicherte das Unternehmen nach eigenen Angaben seine Rolle als weltweiter Technologie- und Marktführer. Ende 2016 beschäftige GKD konzernweit 699 Mitarbeiter (Vorjahr: 693), davon 423 (410) im Dürener Stammwerk. GKD bildete im Geschäftsjahr 2016 insgesamt 22 (21) junge Menschen aus und unterstreicht damit einmal mehr die Nachhaltigkeit der Personalpolitik.

Drei Viertel industrielle Anwendungen

In den industriellen Anwendungsbereichen stieg der Umsatz deutlich: 74,1 Prozent betrug ihr Anteil am Konzernumsatz im Jahr 2016. Beispielhaft dafür standen erneut Anwendungen zur Wasserbehandlung und -aufbereitung, wo Industriegewebe und Prozessbänder zum Klären, Säubern oder zur Fest-/Flüssigtrennung eingesetzt werden. Mit Abstand zweitgrößter Umsatzträger im Konzern ist GKD USA, wo insbesondere die industriellen Anwendungsbereiche starkes Wachstum verzeichneten. Als drittgrößtes Werk in der Gruppe steigerte GKD Südafrika seinen Umsatz im niedrigen zweistelligen Bereich. In Südamerika entwickelte sich das noch kleine Tochterunternehmen GKD LatAm ausgesprochen positiv. Treiber waren hier vor allem die Umsätze im Bereich Architektur sowie Prozessbandtechnologie für kommunale Abwässer und Bergbau.

Kosten- und Technologieführerschaft

Zur Stärkung ihrer Zukunftsfähigkeit investierte die GKD-Gruppe im Berichtszeitraum 5,1 Millionen Euro in innovative Technologien, Digitalisierung der Prozesse sowie den weiteren Ausbau des Produktionsnetzwerks. So untermauerte GKD mit einer neuen Webmaschine zur Herstellung schwerer technischer Textilien im Dürener Stammwerk seinen Anspruch auf Kosten- und Technologieführerschaft. Einen Technologiesprung vollzog GKD auch durch die Anschaffung von vier weiterentwickelten Webmaschinen für die Fein- und Feinstweberei in Düren, die die Entwicklung neuer, smarter Produkte ermöglicht. Für das laufende Geschäftsjahr geht die GKD-Gruppe trotz zunehmender Unwägbarkeiten im internationalen Umfeld von einem moderaten Wachstum aus. Um weiterhin aus eigener Kraft als unabhängiges Familienunternehmen zu wachsen, bindet GKD zunehmend auch Verfahren und Produkte ein, die nicht in die Kernkompetenz des Webens fallen. Im laufenden Geschäftsjahr markiert die Aufnahme der Komplettfertigung von Spiralbändern unter anderem für die Abwasseraufbereitung einen ersten großen Schritt zur Umsetzung dieser zukunftsorientierten Strategie.
Weitere Informationen: www.gkd.de

Das könnte Sie auch interessieren:

EU-Mitgliedsstaaten müssen mehr gegen Nitratbelastung vorgehen
Restoring dying coral reefs: Coral Vita receives Earthshot Prize 2021
Wasserbetriebe prüfen Einleitung von Regenwasser

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

10. Münchner Abwassertag

10. Münchner Abwassertag

Autor: Günter Arndt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Als Gegenstück zu den Magdeburger Abwassertagen der HACH LANGE GmbH wurde speziell für die Kunden in Süddeutschland der Abwassertag in München-Unterhaching eingeführt, der am 20. November 2014 inzwischen zum 10. Mal erfolgreich durchgeführt ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Helmut Bulle / Andrea Straub / Wolfgang Triller
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Mithilfe der Computersimulation lassen sich in Ergänzung zu herkömmlichen statischen Auslegungsmethoden wichtige zusätzliche Informationen über den Betrieb von Anlagen zur biologischen Abwasserbehandlung gewinnen. Die verwendeten mathematischen ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03