Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Neuer Vertrag zur technischer Betriebsführung der Klärgasanlage in Niederau

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Neuer Vertrag zur technischer Betriebsführung der Klärgasanlage in Niederau

Bislang wurde das bei der Papierproduktion anfallende Abwasser mit einer hohen organischen Fracht lediglich mechanisch vorgereinigt und dann zur biologischen Behandlung in die öffentliche Gruppenkläranlage Düren übergeben. Zukünftig soll das Produktionsabwasser auch biologisch in der neu errichteten anaeroben Klärgasanlage vorbehandelt werden. Das dabei anfallende Biogas – rund 2000 Kubikmeter pro Tag – wird im Kesselhaus der Papierfabrik zur Dampferzeugung genutzt. Zur weiteren biologischen Reinigung vor der Einleitung in die Rur wird das Abwasser über den Hauptsammler des Wasserverbandes Eifel-Rur (WVER) der Gruppenkläranlage Düren zugeleitet. AWS wird die Anlage für zunächst drei Jahre betreuen. „Das ist ein weiterer Schritt zu unserer klaren Positionierung als zuverlässiger Betriebsführer von Wasser- und Abwasseranlagen“, so AWS-Geschäftsführer Jochen Krüger.

Die Projektpartner

Der Auftraggeber, die Niederauer Mühle GmbH, ist ein auf die Herstellung von weiß gedecktem Wellpappenrohpapier spezialisiertes Unternehmen in Kreuzau. Das hergestellte Papier kommt als bedruckte Deckschicht für Kartons und als Innendecke zum Einsatz. Es ist Bestandteil von Verpackungen aus Wellpappe und dient individuell bedruckt als werbe-wirksames Aushängeschild. Als Rohstoff werden unter anderem Altpapier und Verpackungen (Getränkekartons) eingesetzt. Die AWS GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der GELSENWASSER AG, einem in Deutschland und im angrenzenden europäischen Ausland tätigen Dienstleistungs- und Versorgungsunternehmen für Wasser, Abwasser und Energie mit Sitz in Gelsenkirchen. Der Abwasserspezialist ist ganz auf die Akquisition individueller Projekte ausgerichtet. Das Kerngeschäft der AWS sind langfristige Betriebsführungen und Contractingmodelle bei Industrieunternehmen und Gemeinden. Aktuell ist AWS Partner von fünf Kommunen und 13 Industrieunternehmen.

Quelle: AWS GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Seminar zur Generalentwässerungsplanung
VKU erweitert Vorstand und nimmt Mitglieder auf
Honorary Fellowship Award goes to Harry Seah

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

10. Münchner Abwassertag

10. Münchner Abwassertag

Autor: Günter Arndt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Als Gegenstück zu den Magdeburger Abwassertagen der HACH LANGE GmbH wurde speziell für die Kunden in Süddeutschland der Abwassertag in München-Unterhaching eingeführt, der am 20. November 2014 inzwischen zum 10. Mal erfolgreich durchgeführt ...

Zum Produkt

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Helmut Bulle / Andrea Straub / Wolfgang Triller
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Mithilfe der Computersimulation lassen sich in Ergänzung zu herkömmlichen statischen Auslegungsmethoden wichtige zusätzliche Informationen über den Betrieb von Anlagen zur biologischen Abwasserbehandlung gewinnen. Die verwendeten mathematischen ...

Zum Produkt

Einfluss von Güllezusatzstoffen auf die Nitrifikation bei der biologischen Abwasserbehandlung

Einfluss von Güllezusatzstoffen auf die Nitrifikation bei der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Laura Helmis / Steffen Krause
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Für Landwirte besteht die Möglichkeit, Güllezusatzstoffe zur Ertragssteigerung auf den Feldern einzusetzen. Eine Form solcher Zusätze stellen Nitrifikationshemmstoffe dar. Sie sollen die Umwandlung von Ammonium zu Nitrit bzw. Nitrat verzögern ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...