Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Alles im Griff: Trinkwasserschutz im Löscheinsatz

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Alles im Griff: Trinkwasserschutz im Löscheinsatz

Wenn im Löscheinsatz über Hydranten auf das Trinkwassernetz zugegriffen wird, muss der Trinkwasserschutz unbedingt sichergestellt werden – mit einem mobilen Systemtrenner. Doch im Brandfall bleibt keine Zeit für aufwendige Installationen. Entscheidend ist deshalb, dass die Feuerwehren den Systemtrenner intuitiv und schnell anschließen können und dass dieser die normativen Vorschriften einwandfrei erfüllt. Speziell für diesen Zweck entwickelte der Trinkwasserexperte Resideo den Systemtrenner Honeywell Home BFW112, mit dem sich der Trinkwasserschutz im Handumdrehen realisieren lässt.

Optimaler Schutz für das Trinkwassernetz: Falschmontage ausgeschlossen

Der mobile BFW112 verhindert, dass gesundheitsgefährdendes Löschwasser durch Rücksaugen, Rückfließen oder Rückdrücken in das Trinkwassernetz gelangt. Dabei erfüllt er ohne Probleme alle Anforderungen der DIN14346, die Durchflusswerte, Gewicht, Baumaße und verwendeten Materialien für den Systemtrenner vorgibt. Bestätigt wurde dies vom unabhängigen Prüfinstitut DVGW-Technologiezentrum Wasser (TZW).
Doch der BFW112 kann noch mehr: Durch seinen optimierten Tragegriff und den verlagerten Schwerpunkt ist eine Falschmontage am Hydranten ausgeschlossen und er kann ohne zusätzliches Werkzeug an Standrohren oder Überflurhydranten angebracht werden. Das clevere Design entstand in enger Zusammenarbeit mit Feuerwehren und wurde jüngst mit dem Red Dot Award 2019 in der Kategorie Product Design ausgezeichnet.
Besonders praktisch: Für die Wartung und Instandhaltung müssen Feuerwehren sich nicht extra mit dem Hersteller oder autorisierten Fachpartnern in Verbindung setzen, sondern können die notwendigen Maßnahmen ganz einfach selbst durchführen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Winterdienste: Software erleichtert die Planung
Wasser als Schlüssel für neue Ressourcenkreisläufe
14. Aachener Tagung Wassertechnologie

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Thema: Netze

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03