Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Bewerben Sie sich mit Ihrer Arbeit um den VDI Preis

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Bewerben Sie sich mit Ihrer Arbeit um den VDI Preis

VDI Preis 2018
Der VDI Preis des Bezirksvereins zeichnet zukunftsträchtige Leistungen in den Bereichen Ingenieurwesen, Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik aus und macht sie der Öffentlichkeit bekannt. Die einzureichenden Arbeiten der BewerberInnen aus Südbayern und Österreich werden nach den drei Kriterien Innovation sowie wirtschaftliche und gesellschaftliche Relevanz bewertet.
Kategorien
Eine Jury aus Experten verschiedener Fachgebiete und Hochschulen bewertet die Arbeiten, die zwischen 2017 und 2018 abgeschlossen sein müssen, in folgenden Kategorien:

  • Diplomarbeit
  • Bachelorthesis
  • Masterthesis
  • Dissertation
  • Ingenieur-Start-up
  • JungingenieurIn aus der Industrie

Teilnahmebedingungen

  • Zusammenfassende Beschreibung des Projekts/der Arbeit in Deutsch oder Englisch:max. 2.000 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Würdigung/Statement/Referenz über die Arbeit bzw. das Projekt durch den Betreuer oder einen Vorgesetzten: max. 1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Lebenslauf mit Foto: max. eine Seite

Einsendeschluss 13.09.2018
Für den VDI Preis können Sie sich selbst bewerben oder jemanden vorschlagen. Selbstverständlich behandelt der VDI Ihre Angaben vertraulich. Die PreisträgerInnen präsentieren ihre Arbeiten bei einem Festakt anhand einer dreiseitigen Kurzpräsentation vor geladenen Gästen. Die Arbeiten werden in der technisch-wissenschaftlichen Zeitschrift „Technik in Bayern“, auf den Webseiten unseres Bezirksvereins sowie in einer Pressemitteilung vorgestellt. Die Preisträgerinnen und Preisträger erklären sich mit der Veröffentlichung einverstanden. Die GewinnerInnen erwartet ein attraktiver Sachpreis, eine Urkunde und eine einjährige freie Mitgliedschaft im VDI. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie an den VDI Bezirksverein München, bv-muenchen@vdi.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Messkampagne zu hydro-meteorologischen Extremen im Bereich der Schwäbischen Alb
„Monitoring von SARS-CoV-2 im Kanalnetz“: Rückblick und Ergebnisse
Abwasser: Messungen auf SARS-CoV-2-Viren

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Autor: Alexander Schuir / Hanjo Kanne / Kai Büßecker
Themenbereich: 3R

Home to about 600,000 inhabitants, the state capital of North Rhine-Westphalia Düsseldorf, like any other city, is constantly endeavouring to provide its citizens, commuters, and guests with a fully functional infrastructure to meet the demands of ...

Zum Produkt

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03