Filter by Themen
Sonstiges
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Messe Berlin: Wachstumssprung von 27 Prozent

Die Unternehmensgruppe Messe Berlin schließt das laufende Geschäftsjahr mit einem prognostizierten Umsatz von 238 Millionen Euro ab. Dies entspricht zum Vergleichsjahr 2013 einem Wachstum von 27 Prozent (2013: 188 Mio. €). Mehr als zwei Millionen Besucher aus aller Welt informierten sich auf den insgesamt 102 Veranstaltungen der Unternehmensgruppe Messe Berlin. Rund 30 000 nationale und internationale Aussteller aus über 180 Ländern belegten über zwei Millionen Quadratmeter Hallenfläche und zeigten einen umfassenden Marktüberblick über Innovationen und Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Branchen.

von | 17.12.15

NULL

Die Unternehmensgruppe Messe Berlin schließt das laufende Geschäftsjahr mit einem prognostizierten Umsatz von 238 Millionen Euro ab. Dies entspricht zum Vergleichsjahr 2013 einem Wachstum von 27 Prozent (2013: 188 Mio. €). Mehr als zwei Millionen Besucher aus aller Welt informierten sich auf den insgesamt 102 Veranstaltungen der Unternehmensgruppe Messe Berlin. Rund 30 000 nationale und internationale Aussteller aus über 180 Ländern belegten über zwei Millionen Quadratmeter Hallenfläche und zeigten einen umfassenden Marktüberblick über Innovationen und Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Branchen. Zu den 70 Messe- und Kongressveranstaltungen am Berlin ExpoCenter City und Berlin ExpoCenter Airport akkreditierten sich knapp 30.000 Medienvertreter aus dem In- und Ausland. Damit endet das Veranstaltungsjahr 2015 der Messe Berlin nicht nur mit dem besten wirtschaftlichen Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte in einem ungeraden, turnusmäßig schwächeren Geschäftsjahr, sondern auch mit einem überaus starken Veranstaltungsgeschäft.

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: „Wenn nach über einem Jahrzehnt kontinuierlichen Wachstums das Geschäftsvolumen nochmals um 27 Prozent gesteigert werden konnte, dann ist das wahrlich ein besonderes Jahr gewesen, auf das die ganze Messe Berlin sehr stolz ist und das uns selbstbewusst die Herausforderungen der Zukunft angehen lässt."

Die weltweit ausstrahlenden Leitmessen der Messe Berlin wie die Internationale Grüne Woche Berlin, FRUIT LOGISTICA, ITB Berlin und IFA bewiesen sich im Jahr 2015 erneut als international führende Leistungsschauen innerhalb ihrer Branchen und als weltweit führende Plattformen für Produktinnovationen und Technologien.

Weitere Highlights im Hauptstadt-Messekalender 2015 waren eine Reihe von nationalen und internationalen Fach- und Publikumsmessen sowie über 50 Gastmessen und Kongressveranstaltungen.

Komplettiert wurde der Messekalender 2015 durch zwei gelungene Veranstaltungspremieren. Die Stage|Set|Scenery, internationale Fachmesse für Bühnen- und Theatertechnik und internationaler Kongress, ging im Juni sehr erfolgreich an den Start. Im Oktober folgte mit der MOTORWORLD Classics Berlin die zweite Messepremiere, die sich PS-stark in den historischen Hallen des Berlin ExpoCenter City als neue exklusive Oldtimer-Messe präsentierte.

Zum breiten Veranstaltungsportfolio der Messe Berlin zählten im Jahr 2015 auch wieder zahlreiche spezialisierte Gastveranstaltungen auf dem Berliner Messegelände.

Von großen Medizinkongressen über IT- und Corporate-Events bis zu einem Bundesparteitag war alles vertreten.

Insbesondere Branchenveranstaltungen aus Medizin, Wissenschaft und Forschung machten einen wesentlichen Anteil der Gastveranstaltungen aus und bedienten die wachsende Nachfrage nach dem Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin. Die Messe Berlin ist nach wie vor Weltmarktführer bei medizinischen Großkongressen.

Daneben diskutierten führende Unternehmen der IT- und ITK-Branche auf Expertentreffs wie der Net App Insight 2015 oder Apps World Germany. Neben den wissenschaftlichen Themen kam der Glamourfaktor nicht zu kurz. Nach mehrjähriger Pause kehrte der höchstdotierte Kulturpreis Deutschlands, der DEUTSCHE FILMPREIS, auf das Messegelände zurück. Größen der nationalen und internationalen Musikbranche trafen sich zur 24. Ausgabe des ECHO 2015 wieder im Palais am Funkturm.

Die Unternehmensgruppe Messe Berlin schließt das laufende Geschäftsjahr mit einem prognostizierten Umsatz von 238 Millionen Euro ab. Dies entspricht zum Vergleichsjahr 2013 einem Wachstum von 27 Prozent (2013: 188 Mio. €). Mehr als zwei Millionen Besucher aus aller Welt informierten sich auf den insgesamt 102 Veranstaltungen der Unternehmensgruppe Messe Berlin. Rund 30 000 nationale und internationale Aussteller aus über 180 Ländern belegten über zwei Millionen Quadratmeter Hallenfläche und zeigten einen umfassenden Marktüberblick über Innovationen und Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Branchen. Zu den 70 Messe- und Kongressveranstaltungen am Berlin ExpoCenter City und Berlin ExpoCenter Airport akkreditierten sich knapp 30.000 Medienvertreter aus dem In- und Ausland. Damit endet das Veranstaltungsjahr 2015 der Messe Berlin nicht nur mit dem besten wirtschaftlichen Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte in einem ungeraden, turnusmäßig schwächeren Geschäftsjahr, sondern auch mit einem überaus starken Veranstaltungsgeschäft.

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: „Wenn nach über einem Jahrzehnt kontinuierlichen Wachstums das Geschäftsvolumen nochmals um 27 Prozent gesteigert werden konnte, dann ist das wahrlich ein besonderes Jahr gewesen, auf das die ganze Messe Berlin sehr stolz ist und das uns selbstbewusst die Herausforderungen der Zukunft angehen lässt.”

Die weltweit ausstrahlenden Leitmessen der Messe Berlin wie die Internationale Grüne Woche Berlin, FRUIT LOGISTICA, ITB Berlin und IFA bewiesen sich im Jahr 2015 erneut als international führende Leistungsschauen innerhalb ihrer Branchen und als weltweit führende Plattformen für Produktinnovationen und Technologien.

Weitere Highlights im Hauptstadt-Messekalender 2015 waren eine Reihe von nationalen und internationalen Fach- und Publikumsmessen sowie über 50 Gastmessen und Kongressveranstaltungen.

Komplettiert wurde der Messekalender 2015 durch zwei gelungene Veranstaltungspremieren. Die Stage|Set|Scenery, internationale Fachmesse für Bühnen- und Theatertechnik und internationaler Kongress, ging im Juni sehr erfolgreich an den Start. Im Oktober folgte mit der MOTORWORLD Classics Berlin die zweite Messepremiere, die sich PS-stark in den historischen Hallen des Berlin ExpoCenter City als neue exklusive Oldtimer-Messe präsentierte.

Zum breiten Veranstaltungsportfolio der Messe Berlin zählten im Jahr 2015 auch wieder zahlreiche spezialisierte Gastveranstaltungen auf dem Berliner Messegelände.

Von großen Medizinkongressen über IT- und Corporate-Events bis zu einem Bundesparteitag war alles vertreten.

Insbesondere Branchenveranstaltungen aus Medizin, Wissenschaft und Forschung machten einen wesentlichen Anteil der Gastveranstaltungen aus und bedienten die wachsende Nachfrage nach dem Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin. Die Messe Berlin ist nach wie vor Weltmarktführer bei medizinischen Großkongressen.

Daneben diskutierten führende Unternehmen der IT- und ITK-Branche auf Expertentreffs wie der Net App Insight 2015 oder Apps World Germany. Neben den wissenschaftlichen Themen kam der Glamourfaktor nicht zu kurz. Nach mehrjähriger Pause kehrte der höchstdotierte Kulturpreis Deutschlands, der DEUTSCHE FILMPREIS, auf das Messegelände zurück. Größen der nationalen und internationalen Musikbranche trafen sich zur 24. Ausgabe des ECHO 2015 wieder im Palais am Funkturm.

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Zebrafisch enthüllt Geheimnisse der Blutzuckerregulation und Vitamin B6 Rolle
Zebrafisch enthüllt Geheimnisse der Blutzuckerregulation und Vitamin B6 Rolle

Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Nikolay Ninov am Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) hat entdeckt, dass eine spezielle Gruppe von „First Responder Zellen“ in der Bauchspeicheldrüse entscheidend für die Blutzuckerregulation ist. Ihre Forschungen am Zebrafisch, dessen Bauchspeicheldrüse ähnlich wie die des Menschen funktioniert, wurden in der Fachzeitschrift „Science Advances“ veröffentlicht und könnten zur Entwicklung besserer Diabetestherapien beitragen.

mehr lesen
Schiffswelten – Der Ozean und wir
Schiffswelten – Der Ozean und wir

Wie schwimmt ein Schiff? Wie ist es konstruiert? Was gehört alles zu einem Schiff? Was macht ein Schiff mit dem Meer? Und wie gewinnt Forschungsschifffahrt Wissen aus dem Meer?

mehr lesen
Von Süden nach Norden: Ein Radmarathon für den guten Zweck
Von Süden nach Norden: Ein Radmarathon für den guten Zweck

Gerhard Groß, Außendienstmitarbeiter und begeisterter Radfahrer, nimmt eine außergewöhnliche Herausforderung an: In nur acht Tagen fährt er über 1.200 km vom südlichsten bis zum nördlichsten Punkt Deutschlands. Angetrieben von seiner Leidenschaft und dem Wunsch zu helfen, sammelt er Spenden für Sternstunden e.V., um Kinderprojekte zu unterstützen.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03