Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Workshop: Wasser ohne Kohlenstoff

Kategorie:
Thema:
Autor: Sina Ruhwedel

Workshop: Wasser ohne Kohlenstoff

Am 16. Dezember 2021 findet der Workshop Wasser ohne Kohlenstoff” des GWI Networks statt. Der Workshop beschäftigt sich mit der Frage, wie die Wasserwirtschaft das Null-Emissionsziel erreichen kann. Früher war dies eine akademische Frage. Jetzt ist sie es nicht mehr. Die diesjährige COP 26 in Glasgow hat die Rolle des Wassers im Race to Zero in den Mittelpunkt gerückt und das Ziel gesetzt, dass Versorgungsunternehmen, die 500 Millionen Menschen versorgen, sich verpflichten, bis zum Treffen in Kairo im Jahr 2022 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Darüber hinaus versuchen viele Kommunal- und Regionalpolitiker, ihren nationalen Kollegen einen Schritt voraus zu sein, indem sie ehrgeizige Zeitpläne für Emissionsreduzierungen ankündigen, die auch ihre Wasserversorgungsunternehmen einschließen.

Einerseits scheint diese Verantwortung für den Klimaschutz eine zusätzliche Belastung für die Wasserwirtschaft zu sein, während die Kosten für die Anpassung an den Klimawandel täglich steigen. Auf der anderen Seite ist es eine enorme Chance für die Versorgungsunternehmen und ihre Lieferkette, die Branche neu zu erfinden, die Energiekosten zu senken, neue Technologien und Finanzmodelle einzuführen, die Kundenbeziehungen neu zu gestalten und das Wertversprechen neu zu bewerten.

Der Zweck des Pathfinder-Workshops “Wasser ohne Kohlenstoff” ist es, die wichtigsten Denker der Branche zusammenzubringen, um Chancen zu identifizieren und Strategien zu bestimmen, die sie verwirklichen können.

Das Kick-off-Meeting ist ein 75-minütiger interaktiver Workshop mit vier parallelen Arbeitsschritten. Ziel jedes Arbeitsbereichs ist es, alle Teilnehmer in eine aktive Diskussion einzubinden.

  1. Wege der Versorgungsunternehmen: Wie erreichen die führenden Versorgungsunternehmen die Netto-Nullstellung?
  2. Mobilisierung der Lieferkette: Wie können Auftragnehmer und Zulieferer den Unterschied ausmachen?
  3. Projektfinanzierung: Welche Möglichkeiten gibt es bei der Finanzierung des Klimawandels im Wasserbereich?
  4. Technologiebedarf: Wie können wir die technischen Anforderungen der Wasserwirtschaft auf dem Weg zu Netto-Null erfüllen?
Weitere Informationen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Reinstwasser für die Wasserstoff-Produktion
Bürger messen ihre Bäche selbst
KSB präsentiert Innovationen für die Wasser- und Abwasserbranche auf der IFAT 2022

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03