Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Die neue Website von NCH Europe trägt dem Einsatz von Onlinetechnologien in technischen Branchen Rechnung

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Die neue Website von NCH Europe trägt dem Einsatz von Onlinetechnologien in technischen Branchen Rechnung

Experten in Bereichen wie Wasserbehandlung, Energie und Instandhaltung können jetzt auf der neu lancierten Website schnell und einfach auf Informationen zum globalen Spezialisten NCH Europe zugreifen. NCH hat die Site neu entwickelt, um den Kunden ein mehrsprachiges und reaktionsschnelles Web-Erlebnis mit hohem Informationsgehalt zu bieten.

Die neue Site trägt der Tatsache Rechnung, dass technische Mitarbeiter in stark regulierten Prozess-Sektoren wie Wasser, Lebensmittel und Energie heute anders auf das Internet zugreifen. Der Trend geht eindeutig zum Einsatz von Mobilgeräten, einschließlich BYOD (Bring Your Own Device), und NCH möchte die Kunden dabei unterstützen.

Die neue Website von NCH Europe ist in 19 verschiedenen europäischen Sprachen verfügbar, und sie ist vollgepackt mit Informationen zu den sechs wichtigsten Innovationsplattformen des Unternehmens. Dies bedeutet, dass Mitarbeiter in so diversen Sektoren wie Wartung & Instandhaltung, Schmiermittel & Kraftstoffadditive, Abwasser, Wasserbehandlungslösungen oder Teilereinigung interessante und relevante Inhalte auf der Site finden werden.

„Viele unserer Kunden arbeiten sehr mobil und an verschiedenen Standorten“, erklärt Bernard Daymon, Präsident und CEO von NCH Europe. „Dies bedeutet, dass unsere Website unbedingt auch auf Smartphones und Tablets gut funktionieren muss. Wir müssen unseren Besuchern die Möglichkeit bieten, neben einer Fertigungsstraße oder in einer Wasserbehandlungsanlage ihr Mobilgerät aus der Tasche zu ziehen und schnell auf die gewünschten Informationen zuzugreifen.“

„Und weil wir in so vielen verschiedenen Gebieten in ganz Europa tätig sind, ist es unabdinglich, dass unsere Inhalte in den Formaten und Sprachen erhältlich sind, die unsere Kunden wünschen und benötigen. Wir sind ein kundenorientiertes, auf Menschen ausgerichtetes Unternehmen, und unsere Website spiegelt dies wider“, bemerkt Daymon abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren:

Trinkwasserschutz: Verbände einigen sich auf Positionen zum Ökolandbau in Wassergewinnungsgebieten
Neuer Wasserspeicher für Dresden
Smarte Apps für mehr Effizienz und Versorgungssicherheit in der Wasserwirtschaft
Advertorial

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

EVERS GmbH & Co KG

Themen: Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Filtermaterialien, WASSERTECHNIK und ANTHRAZITVEREDELUNG, Hersteller von Anthrazit-Filtermaterial (EVERZIT® N) für die Wasseraufbereitung Filtration |

Publikationen

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Biozidrecht und Wasseraufbereitung – Lösungen für In-situ-Anlagen?

Biozidrecht und Wasseraufbereitung – Lösungen für In-situ-Anlagen?

Autor: Gotthard Graß / Karl Morschhäuser / Adrian Uhlenbroch
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Mit der am 1. September 2013 in Kraft getretenen EU-BIOZID-Verordnung1 stehen alle Betreiber und Hersteller von mehr als 1,7 Mio. Trinkwasseraufbereitungsanlagen in Europa vor gravierenden Veränderungen und Herausforderungen. Beim heutigen Stand ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...