Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Weltwassertag 2024: Wasser für Frieden

Der diesjährige Weltwassertag steht unter dem Motto "Leveraging Water for Peace", also Wasser für den Frieden nutzen. Am 22. März steht die Bedeutung des Zugangs zu Wasser für Frieden im Fokus. Rund drei Milliarden Menschen sind abhängig von Wasser, das über nationale Grenzen fließt. Trotzdem gibt es nur 24 zwischenstaatliche Vereinbarungen über die gemeinsame Nutzung von grenzüberschreitenden Wasserressourcen. Es bedarf also, dass sich mehr Länder zum Schutz und zum Erhalt der wertvollsten Ressource zusammenschließen.

von | 18.03.24

Rund drei Milliarden Menschen sind abhängig von Wasser, das über nationale Grenzen fließt. Trotzdem gibt es nur 24 zwischenstaatliche Vereinbarungen über die gemeinsame Nutzung von grenzüberschreitenden Wasserressourcen.
Quelle: erstellt mit PlaygroundAI
Weltwassertag 2024

18. März 2024 Ι Der diesjährige Weltwassertag steht unter dem Motto “Leveraging Water for Peace“, also Wasser für den Frieden nutzen. Am 22. März steht die Bedeutung des Zugangs zu Wasser für Frieden im Fokus. Rund drei Milliarden Menschen sind abhängig von Wasser, das über nationale Grenzen fließt. Trotzdem gibt es nur 24 zwischenstaatliche Vereinbarungen über die gemeinsame Nutzung von grenzüberschreitenden Wasserressourcen. Es bedarf also, dass sich mehr Länder zum Schutz und zum Erhalt der wertvollsten Ressource zusammenschließen.

Weltwassertag 2024

Am 22. März findet jährlich der Weltwassertag statt. Für den Weltwassertag 2024 hat UN-Water drei Leitsätze formuliert:

    • Wasser kann Frieden schaffen oder Konflikte auslösen. Wenn Wasser knapp oder verschmutzt ist oder wenn Menschen um den Zugang kämpfen, können Spannungen entstehen.
    • Wohlstand und Frieden sind auf Wasser angewiesen. Bei der Bewältigung des Klimawandels, der Massenmigration und politischer Unruhen müssen die Nationen die Zusammenarbeit im Bereich Wasser in den Mittelpunkt ihrer Pläne stellen.
    • Wasser kann aus der Krise führen. Wir können die Harmonie zwischen Gemeinschaften und Ländern fördern, indem wir uns gemeinsam für eine gerechte und nachhaltige Wassernutzung einsetzen – von den Konventionen der Vereinten Nationen auf internationaler Ebene bis hin zu Maßnahmen auf lokaler Ebene.

Veranstaltungen am Weltwassertag

Themenwoche an der Uni Jena

Das Fraunhofer IKTS und das Thüringer Wasser-Innovationscluster haben ein Programm gestaltet, um verschiedene Ansätze zum nachhaltigen Umgang mit Wasser in ihren Projekten aufzuzeigen.  Ein Highlight ist die Vorführung des Films “Holy Shit” mit anschließender Podiumsdiskussion und Gesprächsrunde.

Führungen durch den Erftverband

Der Erftverband lädt zu zwei Führungen ein: Eine durch die zweitgrößte Kläranlage des Erftverbandes, das Gruppenklärwerk Bergheim-Kenten. Eine weitere  durch das Vogelwäldchen in Kenten, dort gibt es eine Gewässerführung mit Informationen zur Renaturierung des Flusses.

Baumpflanzaktion in Puchheim am Gröbenbach

Die Bäche Gröbenbach und Starzelbach sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere und stellen Lebensadern dar, die verschiedene Biotope verbinden. „Gegen das Trockenfallen der Bäche gibt es keine sofort wirkenden Maßnahmen, aber wir können dennoch mit dem Pflanzen von Bäumen im Uferbereich einen Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten“, sagt Ursula Sesterhenn von der Stadt Puchheim.

Technische Werke Schussental

Die TWS laden zur Besichtigung des Wasserhochbehälters Bockstall in Weingarten ein. Willkommen sind alle, die einen Blick hinter die Kulissen der Trinkwassergewinnung aus heimischen Vorkommen werfen möchten. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Hochbehälter Bockstall im Brunnenweg in Weingarten.

Eintauchen in die Wasserforschung an der Uni Duisburg-Essen

Beim ZWU Water Day geben Expert:innen des Netzwerks spannende Einblicke in die Wasserforschung. Ein Bestandteil des Programms ist der Netzwerkaustausch, bei dem sich Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft präsentieren und zu interdisziplinärem Dialog einladen.

Interaktive Veranstaltung in Wuppertal vor dem Grünen Zoo

Hier warten Informationen und Mitmach-Aktionen rund um die Themen Trinkwasser und Abwasser. Die Verbraucherzentrale klärt über die Vorteile von Trinkwasser aus der Leitung auf. Der Wupperverband erklärt, warum bestimmte Abfälle nicht ins WC gehören und veranschaulicht dies mit Experimenten. Das WSW Trinkwassermobil versorgt alle Besucherinnen und Besucher mit einer kostenlosen Erfrischung.

Ausstellung “Wasser für alle” in Wesel

Im Foyer des Weseler Kreishauses ist die Ausstellung „Wasser für alle“ zu sehen. Der Kreisverband Niederrhein des Deutschen Roten Kreuzes führt seine Trinkwasseraufbereitungsanlage vor dem Kreishaus vor.

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Island Growth in Changing Reef Systems
Island Growth in Changing Reef Systems

An island in Indonesia’s Spermonde Archipelago is growing despite stressed coral reefs, according to a study by the Leibniz Centre for Tropical Marine Research (ZMT). Researchers found that Langkai Island’s coastline has increased by 13% since 1999. The island remains stable due to sediment from calcifying algae, even as coral skeleton sediment declines. This indicates that changes in sediment composition don’t necessarily destabilize reef islands. The study, highlighting the need for reef protection, is published in Sedimentary Geology.

mehr lesen
KanalbetriebsTage 2024
KanalbetriebsTage 2024

Am 16. und 17. Oktober 2024 finden in Nürnberg die KanalbetriebsTage statt. Die Kanalbetriebstage 2024 bieten an zwei Tagen ein vielfältiges Programm – von Praktikern für Praktiker, von Tradition bis zur Innovation.

mehr lesen
Auszeichnung für den Regenwasser-Nachwuchs
Auszeichnung für den Regenwasser-Nachwuchs

Zum zweiten Mal nach 2023 wurde der von der Roland Mall-Familienstiftung ausgelobte Mall-Umweltpreis Wasser für ideenreiche und innovative Abschlussarbeiten aus der Siedlungswasserwirtschaft verliehen. Die insgesamt sieben Preise in den Kategorien Dissertation, Master- und Bachelorthesen mit einem Gesamtwert von 13.000 Euro gingen an acht Preisträgerinnen und Preisträger aus Deutschland und der Schweiz.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

Branchen: Regenwasser-Behandlung, -Versickerung, -Rückhaltung
Thema: Wasserstress

Regenwasser-Behandlung, -Versickerung,

ENREGIS GmbH

Thema: Wasserstress

ENREGIS ist ein ausgesprochen dynamisches Unternehmen mit fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeitern aus dem Segment des Regenwasser-Managements, der Entwässerungstechnik sowie der ökologischen regenerativen Wärmetechnik und der dazu gehörenden Dienstleistungen. Im Vertrieb und in der

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03