Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Rahmenprogramm

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Rahmenprogramm

VDMA Praxistage
Zu den genannten Höhepunkten zählen unter anderem die VDMA Praxistage auf dem Freigelände (P3, westlich Eingang Nord), wo Zerkleinerungs- und Sortiermaschinen verschiedener Hersteller live und im Einsatz gezeigt werden.

VAK Trucks in Action
Moderne und aufgabengerechte Fahrzeuglösungen werden hier auf einer speziellen Vorführfläche im Freigelände (Block F5, östlich des Eingangs Nord) im Einsatz gezeigt. Von der Entsorgung und Straßenreinigung über den Winterdienst bis hin zum speziellen Einsatz werden den Besuchern alle wichtigen Neuheiten präsentiert. Weitere Informationen gibt es hier.

Research & Education Area
Der Gemeinschaftsstand im Eingang West ist der „Treffpunkt Zukunft“. Insgesamt 20 Hochschulen und Universitäten präsentieren weitreichende Einblicke in die Ausbildungs- und Forschungsaktivitäten, die mitbestimmend für die Umwelttechnik von morgen sind.

UN Water Center
UN-Water koordiniert die Aktivitäten zum Thema Wasser von den mehr als
zwei Dutzend UN-Organisationen und -programmen und unterstützt sie bei der Abstimmung von Zielen und Maßnahmen. Auf der IFAT ENTSORGA stellt UN-Water gemeinsam mit Mitglieds- und Partnerorganisationen ihre Programme und Arbeitsschwerpunkte vor. Neben dem Stand (A5.209/308) wird UN-Water auf der IFAT ENTSORGA mit Seminaren zu den Themen „Water Reuse in Agriculture“ sowie „Energy and Water“ vertreten sein.

Handy-Gewinn-Aktion
Aussteller und Besucher der IFAT ENTSORGA haben die Möglichkeit, in den Eingängen West und Ost ihr altes Handy mit einer Visitenkarte oder einer Teilnahmekarte in eine Handy-Sammelbox zu geben. Unter den Teilnehmern werden pro Tag zwei iPhones verlost. Diese Aktion wird in Kooperation mit dem Unternehmen REMONDIS durchgeführt, welches das Handyrecycling übernehmen und der Messe München den finanziellen Gegenwert der zurück gewonnenen Rohstoffe ausbezahlen wird. Der erzielte Erlös wird einem karitativen Zweck gespendet.

Rohstoffschatz Handy
Die Ausstellung „Rohstoffschatz Handy“ nimmt auf über 100 Quadratmetern (Stand: B1.324) das Handy und die enthaltenen Rohstoffe sowie den Recyclingkreislauf unter die Lupe. Ein interaktives 3D Puzzle zeigt, welche Rohstoffe im Handy verarbeitet sind. Auf den Aktionssäulen werden die für die Rückgewinnung erforderlichen Methoden und Prozesse erläutert: von der Sammlung und Wiederverwertung der Althandys, bis zur Gewinnung und Nutzung der gewonnenen Rohstoffe.

Wasser ist Zukunft
Diese Ausstellung (Stand: B5.214) gibt mit ihren fünf Wissensinseln und mehreren Sonderexponaten einen umfassenden Überblick über Gefährdung und Schutz der lebenswichtigen Ressource Wasser.

100 Jahre kommunale Städtereinigung
In dieser Sonderausstellung im Internationalen Congress Center München (Foyer OG Süd, nördlicher Flügel, via Eingang West) werden historische Geräte und Fahrzeuge aus der Städtereinigung gezeigt. Organisator ist der VKU e.V. Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS.

Berufswettkampf
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) organisiert unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und mit Unterstützung der Firma Dräger die erste offene Deutsche Meisterschaft in der Abwassertechnik in den Disziplinen Auszubildende, Kanal-Profis und Kläranlagen-Profis. Der Berufswettkampf findet im Atrium zwischen den Hallen A1 und B1 statt.

Meeting Point Pumpen
Bereits zum zweiten Mal organisiert Pumpe DE den Meeting Point PUMPEN in der Halle A6. Der Gemeinschaftsstand bietet auf rund 80 Quadratmetern einen qualitativ hochwertigen Treffpunkt für alle Fachbesucher aus dem Bereich Produktion, Forschung, Entwicklung und Anwendung von Pumpen und Pumpensystemen.

Phosphor-Recycling national und international
Phosphor ist ein lebenswichtiges Element für den Stoffkreislauf von Lebewesen. Die Umweltministerkonferenz wird sich im Juni 2012 mit einer Bund-/ Länderstrategie zur Phosphorrückgewinnung befassen, die maßgeblich von Bayern und Baden-Württemberg initiiert wurde. Der bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber berichtet darüber am 8. Mai von 10:00 bis 12:00 Uhr im Forum der Halle A5.

Weitere Informationen unter www.ifat.de

Das könnte Sie auch interessieren:

DVGW-Seminar zur Bereitstellung von Löschwasser
33. Trinkwasserkolloquium 2021 online
World Water Week 2021 online

Passende Firmen zum Thema:

EVERS GmbH & Co KG

Themen: Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Filtermaterialien, WASSERTECHNIK und ANTHRAZITVEREDELUNG, Hersteller von Anthrazit-Filtermaterial (EVERZIT® N) für die Wasseraufbereitung Filtration |

Publikationen

10. Münchner Abwassertag

10. Münchner Abwassertag

Autor: Günter Arndt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Als Gegenstück zu den Magdeburger Abwassertagen der HACH LANGE GmbH wurde speziell für die Kunden in Süddeutschland der Abwassertag in München-Unterhaching eingeführt, der am 20. November 2014 inzwischen zum 10. Mal erfolgreich durchgeführt ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Helmut Bulle / Andrea Straub / Wolfgang Triller
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Mithilfe der Computersimulation lassen sich in Ergänzung zu herkömmlichen statischen Auslegungsmethoden wichtige zusätzliche Informationen über den Betrieb von Anlagen zur biologischen Abwasserbehandlung gewinnen. Die verwendeten mathematischen ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03