Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

VKU feiert 70-jähriges Jubiläum

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

VKU feiert 70-jähriges Jubiläum

„70 erfolgreiche Jahre liegen hinter uns. Wiederaufbau, Wirtschaftswunder, Deutsche Einheit: Die Geschichte der kommunalen Unternehmen ist auf engste verwoben mit der Geschichte Deutschlands“, sagt Michael Ebling, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz und Präsident des VKU. Anlässlich der am 26. Juni 2019 stattfindenden Matinée zum 70-jährigen Bestehen des VKU in der britischen Botschaft mit Festreden von Bundespräsident a. D. Joachim Gauck und dem Ministerpräsident des Landes Niedersachsen Stephan Weil betont Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des VKU: „Der VKU ist mehr als ein Wirtschaftsverband. Unsere Mitglieder sind die Manufakturen für Lebensqualität und agieren in der kommunalen Familie. Das würdigen wir heute.“

Blick in die Geschichte

Ein Blick in die Geschichte des Verbandes zeigt, dass in den Anfangsjahren die Linderung menschlichen Leids und wirtschaftlicher Not im Mittelpunkt standen. Die Infrastrukturen der Daseinsvorsorge wie wir sie heute kennen, waren vielerorts nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lückenhaft oder zerstört. Konkret hieß das: kein funktionierender öffentlicher Nahverkehr, Stromsperren, Wasserengpässe, mangelnde Abfallentsorgung und wenig Straßenbeleuchtung. Stück für Stück wurden elementare Infrastrukturen und wichtige Dienstleistungen für das gesellschaftliche Zusammenleben und erfolgreiches Wirtschaften wieder aufgebaut. Damit legten Stadtwerke und kommunale Unternehmen einen elementaren Teil des Fundaments, auf dem später das Wirtschaftswunder erbaut werden sollte.
Am 11. März 1949 wurde der VKU im hessischen Rüdesheim am Rhein auf einer Sitzung des Beirats des Deutschen Städtetags gegründet. Wenig später entstanden die ersten Landesgruppen, die eng mit den Gremien der Mitgliedsstädte verzahnt waren. Die Organisation wirtschaftlich orientierten Handelns auf kommunaler Ebene, die konkrete Hilfestellung bei schwer lösbaren technischen und wirtschaftlichen Problemen sowie die Bündelung von Interessen gegenüber Gesetzgebern und Landesverwaltungen steht seit jeher auf der Agenda des VKU. Große Änderungen brachte die Wiedervereinigung mit sich. Der VKU unterstütze die ostdeutschen Städte und Kreise dabei, kommunale Unternehmen zu gründen und die Ver- und Entsorgung in eigene Hände zu nehmen.
Über Jahrzehnte hinweg leisteten kommunale Unternehmen und Stadtwerke gemeinsam mit dem VKU verlässlich ihren Beitrag zum Aufstieg Deutschlands zu einer führenden Wirtschaftsnation. Heute stehen der Verband und seine Mitglieder erneut vor großen Umbrüchen: Die neue Energiewelt, die Digitalisierung oder der Klimawandel erfordern neue Lösungen in der Ver- und Entsorgung. Das verlangt eine umfassende und erfahrende Sicht auf Städte und den ländlichen Raum – individuelle Dienstleistungen der Daseinsvorsorge müssen zum Wohle aller erbracht werden. Das leisten Stadtwerke und kommunalen Unternehmen vor Ort. Der VKU unterstützt seine rund 1.500 Mitglieder dabei in Berlin und Brüssel sowie über die VKU-Landesgruppen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Seminar zur Generalentwässerungsplanung
VKU erweitert Vorstand und nimmt Mitglieder auf
Honorary Fellowship Award goes to Harry Seah

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Autor: Alexander Schuir / Hanjo Kanne / Kai Büßecker
Themenbereich: 3R

Home to about 600,000 inhabitants, the state capital of North Rhine-Westphalia Düsseldorf, like any other city, is constantly endeavouring to provide its citizens, commuters, and guests with a fully functional infrastructure to meet the demands of ...

Zum Produkt

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...