Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

gwf Wasser|Abwasser 10/2019: Regenwassermassen beherrschen und nutzen

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

gwf Wasser|Abwasser 10/2019: Regenwassermassen beherrschen und nutzen

In unserer Fokusstrecke lesen Sie auf 23 Seiten, wie bei Starkregen Überflutungen und damit verbundene, unkontrollierte Schadstoffeinleitungen in Gewässerkörper durch kontrollierte Ableitung und Versickerung verhindert werden können, welche Möglichkeiten zur Versickerung und zur Nutzung von Regenwasser auf Betriebshöfen bestehen und wie man Regenwasser auf Dachflächen zurückhält, kontrolliert ableitet beziehungsweise der Verdunstung zuführt.

Interview: Ackerböden werden immer undurchlässiger

Hätten Sie es gewusst? Auf dem Acker versickert viel weniger Wasser als früher, stattdessen bilden sich bei Starkregen regelrechte Seen oder das Wasser fließt an geneigten Flächen parallel zur Oberfläche in das nächste Gewässer ab – und mit ihm viel zu viele Nährstoffe und Pflanzenschutzmittel. Dies erfuhren wir von Prof. Rainer Horn, Experte für Pflanzenernährung und Bodenkunde der Christian-Albrecht-Universität Kiel. Er erklärte, wie durch schwere landwirtschaftliche Maschinen Boden verdichtet, Grundwasserneubildung verhindert und Ernteeinbußen sowohl durch Überflutung als auch durch Dürreereignisse verschlimmert werden.

Fachberichte

  • Phosphorrückgewinnung unter Berücksichtigung der Vorgaben der Klärschlammverordnung
  • Klärschlammverwertung im Fokus der kommunalen Abwasserentsorgung
  • Auslaufmodell Ortsnäheprinzip?

Und außerdem erwarten Sie

interessante Praxisberichte aus der Industrie, Gadolium als Spotlight-Thema sowie Kurzportraits aktueller Forschungsprojekte in unserem Campusforum.
Wenn Sie nichts verpassen wollen: Probeheft bestellen!

Das könnte Sie auch interessieren:

KanalbetriebsTage als online-Forum
DVGW-Seminar zur Bereitstellung von Löschwasser
33. Trinkwasserkolloquium 2021 online

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

Publikationen

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Autor: Alexander Schuir / Hanjo Kanne / Kai Büßecker
Themenbereich: 3R

Home to about 600,000 inhabitants, the state capital of North Rhine-Westphalia Düsseldorf, like any other city, is constantly endeavouring to provide its citizens, commuters, and guests with a fully functional infrastructure to meet the demands of ...

Zum Produkt

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03