Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

AöW fordert Stromsteuerbefreiung für Abwasserbetriebe

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

AöW fordert Stromsteuerbefreiung für Abwasserbetriebe

Die geplanten Änderungen im Stromsteuerrecht seien grundsätzlich zu begrüßen. Allerdings müsse die vollständige Stromsteuerbefreiung für den Selbstverbrauch wieder herbeigeführt werden. Weitere Forderungen der AöW sind die Definition des Begriffs „Selbstverbrauch“, die ausdrückliche Einbeziehung von Klärgas und Klärschlamm als erneuerbare Energie, die Definition des Begriffs „räumlicher Zusammenhang“ sowie die Entlastung vom bürokratischen Aufwand, erklärte der Verband.
Durch die Neuregelung würden vor allem Kläranlagenbetreiber noch stärker belastet, die bei der Abwasserentsorgung das anfallende Klärgas verstromen und zum Selbstverbrauch nutzen. Die AöW unterstreicht, dass Kläranlagenbetreiber Unternehmen und Betriebe in öffentlicher Hand seien, die im Rahmen ihrer gesetzlichen Pflichtaufgabe der Abwasserbeseitigung Maßnahmen zum Umweltschutz und gegen die Auswirkungen des Klimawandels sowie für das Gelingen der Energiewende im Sinne des Gemeinwohls unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit ergriffen haben. „Diese Beiträge für die Energiewende wollen unsere Mitglieder auch weiterhin leisten und noch steigern“, betonte der Verband.
Bei Unternehmen in öffentlicher Hand komme  diese Anstrengungen zudem direkt den Bürgern und übrigen Nutzern zugute und entlaste diese nachhaltig von höheren Preisen/Gebühren, weil die öffentlichen Betriebe mit diesen Leistungen keine Gewinne erzielen, sondern dem Gemeinwohl dienen. Gleichzeitig erfolgt ein erheblicher Beitrag zur Energieeinsparung.

Weitere Infos: https://www.aoew.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Algenblüte an der Oder: Satellitendaten liefern Details
New method removes dyes from wastewater
World’s largest ceramic membrane-based water treatment works in development using PWNT innovations

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03