Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Corona: Neue Termine im Überblick

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Corona: Neue Termine im Überblick

gat|wat 2020 findet nicht statt

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfachs (DVWG) sagte am 12. Mai die für den 17.—18. November in Berlin geplante gat|wat ab. Aufgrund der fortwährenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sah der DVGW die Möglichkeit des Networking und fachlichen Austausches vor Ort als nicht gegeben: "Die hierfür erforderliche persönliche Teilnahme wäre jedoch unter den gegenwärtigen Umständen unzumutbar gewesen. Vorsorge und Shcutz für unsere Mitglieder, Partner und Dienstleister stehen jedoch absolut im Vordergrund", so Michael Riechel, Präsident des DVGW, zu der Entscheidung, die die Gremien des DVGW e.V. gemeinsam mit dem Veranstalter, der DVGW Kongress GmbH, getroffen haben.

IFAT fällt aus

Die Messe war zunächst vom ursprünglichen Termin (4. – 8. Mai) in die zweite Septemberwoche verschoben worden. Nun hat die Messe München in Abstimmung mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats und den ideellen Trägern der IFAT unter den IFAT-Ausstellern eine Umfrage durchgeführt. Ihr zufolge spricht sich der Großteil der Aussteller gegen eine Durchführung der IFAT vom 7. bis 11. September 2020 aus. Nach diesem Branchen-Feedback wäre eine IFAT zum geplanten Zeitpunkt nicht nur für die Messe München, sondern auch für die Messeteilnehmer unzumutbar. Die nächste reguläre IFAT findet vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 statt.

„Aktuelle Herausforderungen der Trinkwasserversorgung – vom Klimawandel bis zur IT-Sicherheit“ verschoben

Die Konferenz, die am 14. Mai 2020 in Karlsruhe stattgefunden hätte, wurde aufgrund der momentanen Situation abgesagt. Die Veranstaltung wird um ein Jahr verschoben und findet im Zeitraum April/Mai 2021 statt.

Praktikerkonferenz Graz verschoben

Die Praktikerkonferenz Graz 2020 „Pumpen in der Verfahrenstechnik, Kraftwerks- und Abwassertechnik“ wird verschoben. Der Veranstalter teilte mit, dass die Gesundheit der Teilnehmer, Vortragenden und des Teams wichtiger sei als alles andere. Der neue Termin der Praktikerkonferenz Graz ist der 7. bis zum 9. September 2020.

Praxistag Korrosionsschutz nach Plan

Die von der Fachzeitschrift 3R und dem fkks Fachverband für kathodischen Korrosionsschutz organisierte Veranstaltung findet wie geplant am 1. Juli 2020 in Bochum statt. Der Praxistag Korrosionsschutz ist eine eintägige Vortragsveranstaltung mit Fachvorträgen zum Thema Korrosionsschutz und einer begleitenden Ausstellung.
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.3r-rohre.de/termine/praxistag-korrosionsschutz/

DGMT-Stakeholder-Dialog „Multiresistente Keime“ wird verschoben

Die Deutsche Gesellschaft für Membrantechnik hatte für den 12. Mai in die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen zur Veranstaltung „Multiresistente Keime im Abwasser und Oberflächengewässer – Was tun?“ eingeladen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Herausforderung durch multiresistente Keime in Abwasser und Oberflächengewässer zu diskutieren und die technischen Lösungsmöglichkeiten mit den Teilnehmern zu erörtern. Dieser Stakeholder-Dialog soll stattdessen im Frühjahr 2021 stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Nähere Informationen siehe www.dgmt.org.

MSR-Spezialmesse Leverkusen abgesagt

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen am 15. April 2020 folgenden Beschluss: „Großveranstaltungen spielen in der Infektionsdynamik eine große Rolle, deshalb bleiben diese mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt.“
Deshalb kann die MSR-Spezialmesse Leverkusen am 19. August 2020 in der Leverkusener Ostermann Arena nicht stattfinden. Einen Ersatztermin für das Messejahr 2020 gibt es nicht, da die Situation wegen der Coronakrise derzeit schwer abschätzbar ist, teilte der Veranstalter mit.

33. Mitgliederversammlung des Güteschutz Kanalbau

Der Vorstand der Gütegemeinschaft Kanalbau hat in Abstimmung mit RAL beschlossen, dass die für den 23./24. April 2020 in Lübeck geplante Mitgliederversammlung verschoben wird. Der Vorstand wird wegen der unklaren weiteren Entwicklung erst im kommenden Sommer darüber entscheiden, wann die Versammlung in welcher Form nachgeholt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasser als Schlüssel für neue Ressourcenkreisläufe
Hacker unterstützen im Kampf gegen Hochwasser
Hochwasserschutz: Neuer Bundesraumordnungsplan schließt Bauen in gefährdeten Gebieten aus

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03