Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

BDEW nennt Themen für Berlin

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

BDEW nennt Themen für Berlin

Am 11. und 12. September 2017 lädt der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ein nach Berlin zu seiner diesjährigen Wasserwirtschaftlichen Jahrestagung. Wie gewohnt wird über relevante Fragen und zukünftige Herausforderungen der Branche informiert und diskutiert. Der Verband greift brennende Themen auf, setzt eigene Schwerpunkte und versäumt es auch nicht, knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl ein entsprechendes Signal zur Wahlentscheidung zu senden.

Digitalisierung und Kundenkommunikation

Die Forderung nach einer neuen Arzneimittelstrategie steht auf der Agenda, außerdem wird es um Beispiele zur Digitalisierung in der und für die Wasserwirtschaft gehen. Einen weiteren Punkt überschreibt der BDEW mit „Verbraucherkommunikation im Wandel“. Hier dürfte unter anderem die im März erschienene BDEW-Marktforschungsstudie „Digitalisierung aus Kundensicht“ thematisiert werden. Außerdem wird sich die Jahrestagung mit Finanzierungsrisiken vor dem Hintergrund sich verschärfender Kreditbedingungen befassen. Schließlich gibt es noch den Punkt „Erwartungen an die neue Bundesregierung“. Rechtzeitig zur Bundestagswahl am 24. September werden Unentschlossene hier noch Hinweise bekommen, wie die Wahlprogramme der Parteien mit der Branchen-Brille zu deuten und bewerten sind. Hier gibt es Dokumentationen der Vorjahre und bald auch Infos über die Tagung 2017.

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Seminar zur Generalentwässerungsplanung
VKU erweitert Vorstand und nimmt Mitglieder auf
Honorary Fellowship Award goes to Harry Seah

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

ETSCHEL BRUNNENSERVICE GMBH

Thema: Wassergewinnung

Home of the JET Master

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Schwarz gefärbte Biofilme an Trinkwasserauslaufarmaturen

Schwarz gefärbte Biofilme an Trinkwasserauslaufarmaturen

Autor: Guido Heinrichs / Gerhard Haase / Carsten K. Schmidt / Iris Hübner
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Seit einigen Jahren wird aus verschiedensten Versorgungsgebieten in ganz Deutschland punktuell über das Auftreten schleimiger, schwarzer Beläge an Strahlreglern, Duschköpfen und WC-Spülkästen in Trinkwasserhausinstallationen berichtet, ohne ...

Zum Produkt

Ist das Programm “Reine Ruhr” des Landes NRW für die Trinkwasserversorgung aus der Ruhr zukunftsweisend?

Ist das Programm “Reine Ruhr” des Landes NRW für die Trinkwasserversorgung aus der Ruhr zukunftsweisend?

Autor: Dirk Schoenen
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Aus der Ruhr werden mehr als 5 Millionen Menschen im Ruhrgebiet und in den angrenzenden Regionen mit Trinkwasser versorgt. Gleichzeitig nimmt die Ruhr die Abwässer einer stark industrialisierten Region mit mehr als 2 Millionen Einwohnern auf. Die ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...