Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Recht & Regelwerk

Hier erfahren Sie Details zu den Neuerscheinungen des DVGW-Regelwerks. Heute zum Thema Installationsverteiler in der Trinkwasser-Installation und zum 2. Beiblatt der Prüfgrundlage W 570-1, Armaturen für die Trinkwasser-Installation.

von | 22.03.16

W 583: „Installationsverteiler in der Trinkwasser-Installation mit drucktragenden Gehäuseteilen aus Metall; Anforderungen und Prüfungen“

Diese technische Prüfgrundlage wurde vom Projektkreis „Installationsverteiler“ im Technischen Komitee „Armaturen und Apparate“ erarbeitet. Die vorläufige technische Prüfgrundlage VP 644 „Installationsverteiler“ wurde überarbeitet und wird nun als technische Prüfgrundlage DVGW W 583 (P) veröffentlicht. Die Prüfgrundlage wurde im Wesentlichen strukturell überarbeitet und an die aktuellen europäischen Normen sowie das DVGW-Regelwerk angepasst. Inhaltlich wurden die Anforderungen an den Volumenstrom für kleine und große Nennweiten erweitert. Kugelhähne werden als Teile von Installationsverteilern nicht mehr berücksichtigt, da sie nach DIN 1988-200 in Trinkwasser-Installationen lediglich noch als Wartungsarmaturen zum Einsatz kommen dürfen. Da in der Prüfgrundlage ausschließlich Installationsverteiler mit drucktragenden Gehäuseteilen aus Metall erfasst werden sollen, wurden gegenüber dem Entwurf der Titel und der Anwendungsbereich entsprechend angepasst. Für Armaturen und Bauteile mit Kunststoffgehäuse werden derzeit auf europäischer Ebene Anforderungen und Prüfungen diskutiert.
Ausgabe 2/2016, EUR 17,97 für DVGW-Mitglieder, EUR 23,96 für Nichtmitglieder

W 570-1-B2 (p): „2. Beiblatt zu Prüfgrundlage W 570-1 Armaturen für die Trinkwasser- Installation; Teil 1: Anforderungen und Prüfungen für Gebäudearmaturen“

Dieses Beiblatt wurde vom Projektkreis „Armaturen“ im Technischen Komitee „Armaturen und Apparate“ erarbeitet. Es dient dazu, die Technische Prüfgrundlage DVGW W 570-1 hinsichtlich der Prüfung der Einhaltung der Schallschutzanforderungen zu korrigieren. Ursprünglich wurde zum Nachweis, dass die Schallschutzklasse I oder II nach DIN 4109 eingehalten wird, ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) gefordert. Da das abP eine nationale baurechtliche Forderung darstellt, wird dies mit diesem Beiblatt korrigiert und als Nachweis ein Prüfzeugnis gemäß DIN EN ISO 3822 verlangt. Unabhängig davon muss ein abP vorliegen, wenn die nach W 570-1 (P) geprüften Produkte in Deutschland eingebaut und verwendet werden.
Ausgabe 2/2016, EUR 12,01 für DVGW-Mitglieder, EUR 16,01 für Nichtmitglieder

Zum DVGW gelangen Sie über folgenden Link

(sb)

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Vom Klärschlamm zum Pflanzendünger
Vom Klärschlamm zum Pflanzendünger

Die Rückgewinnung von Phosphor aus Abwasser und Klärschlamm spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherung der zukünftigen Versorgung. Die TU Braunschweig treibt diese Rückgewinnung mit ihrem Projekt „P-Net“ voran.

mehr lesen
Qualität der Abwasserreinigung: eine Frage der Probennahme?
Qualität der Abwasserreinigung: eine Frage der Probennahme?

Die deutsche Wasserwirtschaft und kommunale Spitzenverbände fordern die Abschaffung der qualifizierten Stichprobe zur Überwachung der Qualität der Abwasserreinigung. Der Grund: sie sei viel aufwändiger als die durch die EU vorgegebene Überwachung zur 24h-Mischproben auf Basis von Jahresmittelwerten, führe aber nicht zu mehr Gewässerschutz.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

Hermann Sewerin GmbH

Thema: Netze

Technologien für die

Pipetronics GmbH & Co. KG

Branchen: Rohrleitungen
Thema: Netze

Niederlassung Rhein-Ruhr Produktbereich: Rohrinnendichtsysteme

Weber-Ingenieure GmbH

Branchen: Beratende Ingenieure
Themen: Abwasserbehandlung | Netze

Abwasserbehandlung, Baumanagement, Infrastruktur und Stadtentwässerung, Ingenieurbau, Konversion und Abfall, Technische Ausrüstung, Wasserbau,

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: