Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Sigfox-Tracking: Trinkwasserversorgungsnetz wird digital

Kategorie:
Thema:
Autor: Finn Gidion

Sigfox-Tracking: Trinkwasserversorgungsnetz wird digital
Für den Bedarf an großen Mengen von Trinkwasser verleiht bnNETZE zudem Standrohre, die vor allem auf Baustellen, Großveranstaltungen, in der Landwirtschaft oder auch zum Befüllen privater Swimmingpools zum Einsatz kommen. Die Standrohre werden an Hydranten angeschlossen und sind mit einem geeichten Zähler versehen. So kann am Ende kontrolliert werden, wieviel Trinkwasser entnommen wurde.

Tracking mit 0G

Zur Überwachung und Nachverfolgung dieser Standrohre setzen E-MAKS und bnNETZE künftig auf die 0G-Tracking-Lösung von Sigfox. „Im Alltagsbetrieb sehen wir in diesem Tracking-System einen großen Nutzen für die Logistik und Einsatzoptimierung unserer Standrohrversorgungen auf Baustellen, bei Schadfällen oder bei besonderen Events. Die leicht zu handhabende Sigfox-Lösung hat uns aufgrund ihrer Robustheit und Zuverlässigkeit überzeugt, aber auch wegen ihrer guten Netzabdeckung und der langen Batterielebensdauer“, sagt Matthias Schuller, Leiter Logistik bei bnNETZE.

Funktionen

Die Lokalisierung der Standrohre verhindert damit nicht nur den Verlust von Standrohren, sondern prüft auch, ob die Trinkwasserentnahme aus den Versorgungsnetzen der bnNETZE im angemeldeten Einzugsgebiet stattfindet. Das Tracking der Standrohre beugt damit auch der unangemeldeten Entnahme von Trinkwasser vor.

Ortungssystem H2N

Um die Standrohre über das 0G-Netz zu vernetzen, haben sich E-MAKS und bnNETZE für das Sigfox-fähige Ortungssystem H2N entschieden. Die passiven Ortungssensoren werden dazu diebstahlsicher an den Standrohren befestigt und senden dann in regelmäßigen Abständen Standortdaten über das 0G-Netz an bnNETZE.

Batterie-Lebensdauer

„Die für die bnNETZE eingesetzten Tracker funktionieren europaweit ohne Sim-Karte und werden erst dann aktiv, sobald eine Bewegung erkannt wird. Wenn beispielsweise nur wenige Meldungen am Tag über das 0G-Netz versandt werden, haben die Batterien eine Lebensdauer von bis zu zehn Jahren, mindestens aber fünf,“ erklärt Elena Sztochay, Director Solutions bei Sigfox Germany. Damit ist die 0G-Technologie stromsparend, kostengünstig, nahezu wartungsfrei und ist für den großflächigen Einsatz von IoT-Anwendungen geeignet.

Globales Netz für IoT

Die 2010 in Frankreich entwickelte Sigfox 0G-Technologie ist eine europäische Lösung für das Internet der Dinge und erreicht bereits mehr als eine Milliarde Menschen in 72 Ländern. Das 0G-Netz ist grenzüberschreitend und verfügt über ein globales Ökosystem an Partnern und IoT-Schlüsselunternehmen weltweit. Auf Basis der 0G-Technologie können Unternehmen verschiedenster Branchen ihre betrieblichen Prozesse digitalisieren und Objekte aller Art über das 0G-Netz mit dem Internet der Dinge verbinden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Energie: Großer Kanalwärmetauscher geht in Berlin in Betrieb
Überschwemmungen: Der DeichTag findet auch 2021 online statt
Gemeinschaftstagung: KläranlagenTag und MSR-Tag dieses Jahr online

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

Hailo-Werk Rudolf Loh GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Steigleitern – Schachtleitern – Einstieghilfen – Fallschutzeinrichtungen – Schachtabdeckungen – Sonderbauwerke – Be- und Entlüftungsrohre Abwasser | Rohrleitungsbau |

Publikationen

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Autor: Alexander Schuir / Hanjo Kanne / Kai Büßecker
Themenbereich: 3R

Home to about 600,000 inhabitants, the state capital of North Rhine-Westphalia Düsseldorf, like any other city, is constantly endeavouring to provide its citizens, commuters, and guests with a fully functional infrastructure to meet the demands of ...

Zum Produkt

Die Verrohrung des Osterbuchstollens der Landeswasserversorgung

Die Verrohrung des Osterbuchstollens der Landeswasserversorgung

Autor: Frieder Haakh
Themenbereich: Wasser & Abwasser
Erscheinungsjahr: 2020

Der in den Jahren 1913–1915 errichtete Osterbuchstollen der Landeswasserversorgung wurde 2019 wegen Undichtigkeiten bei drückendem Bergwasser durch die Verrohrung einer Stollenkammer mit einer Rohrleitung Nennweite 1200 saniert. Die größte ...

Zum Produkt

Kurzzeitprognosen des Wasserbedarfs bei begrenzter Datenlage

Kurzzeitprognosen des Wasserbedarfs bei begrenzter Datenlage

Autor: Jan Philipp Naumann, Julian Mosbach, Oliver Strutz, Wilhelm Urban
Themenbereich: Wasser & Abwasser
Erscheinungsjahr: 2020

Genaue Kenntnisse über den Kurzzeitverlauf des Wasserbedarfs ermöglichen eine vorausschauende Anlagenbewirtschaftung und Anpassung der Betriebsstrategien an Extremsituationen. Im folgenden Artikel wird gezeigt, wie anhand standardmäßig ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03