Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Geschäft von Leitungsauskunftsportal-Anbieter wächst stark

Kategorie:
Thema:
Autor: Finn Gidion

Geschäft von Leitungsauskunftsportal-Anbieter wächst stark
(Quelle: infreST)

Seit der Gründung im Jahr 2010 hat sich das infrest Leitungsauskunftsportal zum deutschlandweit führenden Metasystemportal zum Einholen von Leitungsauskünften entwickelt. Inzwischen sind rund 11.000 Netz- und Infrastrukturbetreiber aus allen Sparten (Strom, Gas, Wärme, (Ab-) Wasser, erneuerbare Energie sowie Telekommunikation, Bahn, ÖPNV etc.) im Portal hinterlegt und bieten den Anfragenden deutschlandweit eine Abdeckung. Ein Service, dervon immer mehr Unternehmen der Bau- und Versorgungswirtschaft geschätzt wird. So wurden im ersten Halbjahr 2021 insgesamt 392.000 Leitungsanfragen und Meldungen an Infrastrukturbetreiber und andere Träger öffentlicher Belange über das Portal versendet, ein Plus von 31 % im Vergleich zum Vorjahr.

„Die positiven Zahlen des ersten Halbjahres 2021 zeigen, dass die Digitalisierung in der Bau- und Versorgungswirtschaft weiter an Fahrt aufnimmt und das infrest Leitungsauskunftsportal auch deutschlandweit stark wächst“, erläutert Jürgen Besler, Geschäftsführer der infrest. So haben sich die Anfragezahlen außerhalb des Kerngebiets in den vergangenen sechs Monaten um 105% erhöht. Immer mehr Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich haben die Dienste des Online-Portals erstmalig bzw. einmalig für eine private Leitungsanfrage in Anspruch genommen. Auch die Zahl der Unternehmen und Privatnutzer, die das Online Portal zum ersten Mal bzw. einmalig für eine private Leitungsanfrage nutzen, wuchs deutlich. Die Zahl der Einmalnutzer stieg im 1. Halbjahr um 41% und die Zahl der registrierten Unternehmen, die regelmäßig Leitungsanfrage über das Portal verschicken, erhöhte sich seit Jahresbeginn ebenfalls deutlich.

„Dank der intensiven Recherchen unserer Mitarbeiter*innen bieten wir deutschlandweit eine extrem hohe Abdeckung der Netzbereiche sowie aller weiteren Träger öffentlicher Belange. Deshalb können wir eine sehr hohe Qualität der über unser Portal gestellten Leitungsanfragen gewährleisten“, so Jürgen Besler weiter. So stieg die Anzahl der erreichbaren Träger öffentlicher Belange in den vergangenen 1,5 Jahren um fast 52 % auf knapp 11.000.

Um die Bedienung des infrest Leitungsauskunftsportal zu vereinfachen, hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten seinen Internetauftritt überarbeitet und die Anmeldeprozesse im Internet optimiert. Privatnutzer und Unternehmen, die das Portal regelmäßig nutzen wollen, finden jetzt noch einfacher alle notwendigen Informationen, um ihre Leitungsanfragen zentral über das Portal abzuwickeln. Zusätzlich wurde das infrest Leitungsauskunftsportal um eine deutschlandweite Übersicht zu den Geo-Portalen der Bundesländer erweitert, über die Anfragende bei Bedarf direkt die Katasterbezeichnungen zum Standort ihrer Baumaßnahme ermitteln können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Winterdienste: Software erleichtert die Planung
Wasser als Schlüssel für neue Ressourcenkreisläufe
14. Aachener Tagung Wassertechnologie

Passende Firmen zum Thema:

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Publikationen

Roadmap Automation 2020+

Roadmap Automation 2020+

Autor: Siegfried Behrendt/Markus Winzenick
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Wasser in ausreichender Menge und Qualität sicherzustellen, ist eine der großen weltweiten Herausforderungen. Megatrends werden den Druck, Wasser effizienter zu nutzen, neue Wasserquellen zu erschließen und die Abwasserentsorgung zu verbessern, ...

Zum Produkt

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Autor: Henning Knerr/Katja Einsfeld/Markus Engelhart/Axel Heck/Jean-Christophe Legrix/Andrea Rechenburg/Jürgen Wölle
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2009

Im KOMPLETT-Projekt werden die beiden Abwasserteilströme Grauwasser und Schwarzwasser getrennt aufbereitet mit dem Ziel, eine Verfahrenstechnik zur fast vollständigen Schließung der Wasser- und Stoffkreisläufe zu entwickeln. Mit dem Abschluss ...

Zum Produkt

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Autor: Martin Jekel / Christoph Czekalla
Erscheinungsjahr: 2016

Die Aufbereitung von unterschiedlichen Rohwässern zu Trinkwasser ist eine essentielle Aufgabe der sicheren und qualitativ hochwertigen Trinkwasserversorgung. Das Buch „Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren“ befasst sich mit den ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03