Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Digitale Transformation braucht Cybersicherheit

Kategorie:
Thema:
Autor: Sina Ruhwedel

Digitale Transformation braucht Cybersicherheit
Advertorial

Die fortschreitende Vernetzung und Digitalisierung von Automatisierungs- und IT-Systemen sowie die wachsende Bedrohung durch Cyberattacken zwingt Anlagenbetreiber, verstärkt in den entsprechenden Schutz ihrer Systeme und Anlagen zu investieren, um die Versorgungssicherheit sicherzustellen.

Der Gesetzgeber fordert die Betreiber kritischer Infrastrukturen wie in der Wasser-/Abwasserwirtschaft auf, zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit geeignete Schutzmaßnahmen für ihre Anlagen und Systeme zu implementieren. Aufgrund der Umgebungen in der Wasserwirtschaft müssen Systeme, Lösungen und Services zur Industrial Security speziellen Anforderungen genügen, so zum Beispiel den Spagat zwischen sicherem Betrieb einschließlich der Viren- und Security-Checks einerseits sowie hoher Verfügbarkeit mit Echtzeitfähigkeit andererseits leisten.

Einer der führenden Anbieter des umfassenden Schutzkonzepts bei Cybersicherheit ist Siemens: seit 2016 folgt das Unternehmen einem nach IEC 62443-4-1 – dem führenden Standard für Security in der industriellen Automatisierung – zertifizierten, sicheren Entwicklungsprozess für sämtliche Produkte und Systeme im Bereich industrieller Automatisierungs-, Kommunikations- und Antriebstechnik, einschließlich der Industriesoftware. Siemens bietet zum Thema Cybersicherheit erprobte und zertifizierte Sicherheitskonzepte wie beispielsweise das Defense-in-Depth-Konzept, spezielle Referenzlösungen sowie dazugehörige Services als integralen Bestandteil von Anlagenplanung, -engineering und -betrieb.

Das Unternehmen bietet – als einer der ersten System- und Lösungsanbieter überhaupt – Referenzarchitekturen (sog. Blueprints / Blaupausen) an, die speziell auf die Erfordernisse der Branche Wasser/Abwasser/Entsalzung zugeschnitten sind. Diese Blueprints sowie die entsprechende Dokumentation zur sicheren Konfiguration von Leitsystem und Kommunikation wurden im April 2020 erstmalig durch den TÜV-Süd nach IEC 62443-3-3 zertifiziert. Damit unterstützt das Unternehmen die Betreiber bei der Erreichung des geeigneten Sicherheitslevels ihrer Anlagen auch gemäß nationaler Standards, wie z.B. B3S WA sowie BSI IT-Grundschutz-Kompendium. Wesentliche Grundlage bilden die Security-Funktionen des bereits seit 2016 nach IEC 62443-3-3 zertifizierte Prozessleitsystems Simatic PCS 7 einschließlich des Scalance-Portfolios mit Routern, Switches und Firewalls. Auf dieser Basis bieten unsere Referenzarchitekturen für die Wasserwirtschaft gestaffelte Abwehrmechanismen  gemäß unseres Defense-in-Depth-Konzeptes zur Anlagensicherheit, Netzwerksicherheit sowie Systemintegrität.

Mehr dazu erfahren Sie auf der Webseite sowie auf der Siemens-Ausstellung auf der diesjährigen IFAT Messe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Pumps & Valves mit Solids & Recycling-Technik im Juni 2022 in Dortmund
Advertorial
Gemeinsam die Zukunft nachhaltig gestalten – Mit einem Gesamtkonzept aus Kanalplanung und Regenwasserbewirtschaftung
Advertorial
Hochwasservorhersage: Testphase für modellbasiertes Tool gestartet

Passende Firmen zum Thema:

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Publikationen

Roadmap Automation 2020+

Roadmap Automation 2020+

Autor: Siegfried Behrendt/Markus Winzenick
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2010

Wasser in ausreichender Menge und Qualität sicherzustellen, ist eine der großen weltweiten Herausforderungen. Megatrends werden den Druck, Wasser effizienter zu nutzen, neue Wasserquellen zu erschließen und die Abwasserentsorgung zu verbessern, ...

Zum Produkt

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling

Autor: Henning Knerr/Katja Einsfeld/Markus Engelhart/Axel Heck/Jean-Christophe Legrix/Andrea Rechenburg/Jürgen Wölle
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2009

Im KOMPLETT-Projekt werden die beiden Abwasserteilströme Grauwasser und Schwarzwasser getrennt aufbereitet mit dem Ziel, eine Verfahrenstechnik zur fast vollständigen Schließung der Wasser- und Stoffkreisläufe zu entwickeln. Mit dem Abschluss ...

Zum Produkt

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren

Autor: Martin Jekel / Christoph Czekalla
Erscheinungsjahr: 2016

Die Aufbereitung von unterschiedlichen Rohwässern zu Trinkwasser ist eine essentielle Aufgabe der sicheren und qualitativ hochwertigen Trinkwasserversorgung. Das Buch „Wasseraufbereitung – Grundlagen und Verfahren“ befasst sich mit den ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03