Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Ultraschall-Großwasserzähler für digitale Wassernetze

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Ultraschall-Großwasserzähler für digitale Wassernetze

Der neue statische Wasserzähler von Sensus, einem Unternehmen der Xylem Gruppe, leistet deutlich mehr als traditionelle Zählerablesung: Präzise Verbrauchsdaten werden bei niedrigen wie hohen Durchflussmengen in Echtzeit erfasst, die integrierte Messung von Temperatur und Druck ist optional. Die Kombination aus fortschrittlicher Ultraschalltechnologie und integrierter Kommunikation macht das Messgerät zu einem herausragenden Großwasserzähler für die automatische Zählerfernablesung (AMR) und den Aufbau eines stationären horizontalen Netzwerks (AMI). Zudem unterstützt der Cordonel eine Vielzahl von Kommunikationstechnologien.

Vorteile der Ultraschalltechnologie gepaart mit einer Reihe von Innovationen

Der Wasserzähler besitzt volle Flexibilität im Bezug auf alle gewerblichen, industriellen und landwirtschaftlichen Anforderungen: Mit seinem R1000-Messbereich kann das Instrument beispielsweise als Zonenzähler, in Industrieanwendungen oder als Beregnungszähler eingesetzt werden. Die Installation ist an horizontalen wie vertikalen Rohrleitungen möglich, ohne dass gerade Einlaufstrecken erforderlich sind, selbst hinter einem 90 Grad-Rohrbogen.
Seine integrierte Kommunikationstechnologie macht den Austausch von Kommunikationsmodulen nach gestaffelten Zeitplänen überflüssig. Der Ultraschall-Großwasserzähler lässt sich problemlos in den Sensus FlexNet-Langstreckenfunk einbinden.
Eine neue Technologie stellt sicher, dass der gesamte Durchfluss über einen von drei Messpfaden geleitet wird. Vorannahmen von Strömungsprofilen oder mathematische Korrekturalgorithmen sind überflüssig.
Mit einer Batterielebensdauer von 20 Jahren ist Cordonel der Zähler mit der längsten Nutzungsdauer auf dem Markt.
Eine 128-bit-Verschlüsselung bietet Anwendern maximale Sicherheit bei der Datenübertragung.
Der neue Sensus Cordonel ist seit September 2019 in Deutschland in der Nennweite DN 50 verfügbar. Größere Nennweiten bis zu 300 mm werden innerhalb der nächsten zwei Jahre folgen.

Das könnte Sie auch interessieren:

11. Praxistag Wasserversorgungsnetze
160 Fachfirmen auf der MSR-Spezialmesse in Frankfurt am Main
Online-Vortragsreihe zu Membranen beginnt im Januar

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

ETSCHEL BRUNNENSERVICE GMBH

Thema: Wassergewinnung

Home of the JET Master

Publikationen

Investitionskosten der Abwasserentsorgung

Investitionskosten der Abwasserentsorgung

Autor: F. Wolfgang Guenthert / Eckart Reicherter
Erscheinungsjahr: 2001

Die in diesem Buch zusammengestellten spezifischen Investitionskosten zu Kläranlagen, Kanalneubau- und -sanierungsmaßnahmen, Abwasserpumpwerken und Regenwasserbehandlungsanlagen dienen als Grundlage für Variantenuntersuchungen zur Ermittlung der ...

Zum Produkt

Technik der Wasserversorgung

Technik der Wasserversorgung

Erscheinungsjahr: 2007

Vormals ” Handbuch für Wassermeister”. Dieses umfassende Übersichtswerk zur Technik der Wasserversorgung bringt mit seinen Kapiteln “Grundsatz- und Strukturfragen der Wasserversorgung, Wasserbedarf, -Beschaffenheit und ...

Zum Produkt

Das Kostendeckungsprinzip in der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und seine Umsetzung im deutschen Recht

Das Kostendeckungsprinzip in der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und seine Umsetzung im deutschen Recht

Autor: Michael Reinhardt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2008

Art. 9 Wasserrahmenrichtlinie – Deckung der Kosten der Wasserdienstleistungen – formuliert gemeinschaftsrechtliche Grundsätze, die allge-mein als im deutschen Wasserwirtschaftsrecht neu und von weit reichender Bedeutung aufgefasst ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03