Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Absperrklappe für Fernwassertransport

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Absperrklappe für Fernwassertransport

Einsatzgebiete für die neuen Absperrklappen mit Elastomer-Dichtelement sind zum Beispiel Anlagen für den Wassertransport, zur Wasseraufbereitung oder auch zur Verwendung in großen industriellen Kühlkreisläufen. Die Baulängen entsprechen den in der EN558/ISO 5752, Serie 14 vergebenen Abmessungen. Die Nennweiten reichen von DN 300 bis DN 2000. Der maximal zulässige Betriebsdruck beträgt 16 bar. Die standardmäßige Temperatur für das Fördermedium sollte zwischen 0 und 85 Grad Celsius liegen. Die Klappenscheiben und die Gehäuse sind aus epoxidbeschichtetem EN-GJS-400-15. Zwei Edelstahlwellen halten die Scheibe in Position. Den Kraftschluss zwischen der Antriebswelle und der Klappenscheibe stellt eine Passfeder-Nut-Verbindung her.

Langer, störungsfreier Betrieb

Die beiden Wellen kommen nicht mit dem Medium in Berührung, weil sie von abgedichteten Schutzhülsen umgeben sind. Das hält diese trocken und sorgt zusammen mit den edelstahlverstärkten PTFE-Lagerbuchsen für einen langen, störungsfreien Betrieb. An das Flanschgehäuse mit Dichtleiste sind Stützfüße angegossen, welche die Handhabung und Lagerung der Armaturen erleichtern. Dank der genormten Antriebsflansche nach ISO 5211 steht ein großes Spektrum an manuellen, elektrischen und pneumatischen sowie hydraulischen Antrieben zur Verfügung. Die Baureihe ist für Trinkwassereinsätze zugelassen (DVGW, WRAS und ACS).
Mehr Infos hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Eawag untersucht die Aufbereitung von Grauwasser
Veolia Water: Pay-per-use für Wasseraufbereitung
Sigfox-Tracking: Trinkwasserversorgungsnetz wird digital

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03