Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Ressourcenschonung durch effiziente Belüftung des Belebungsbeckens

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Ressourcenschonung durch effiziente Belüftung des Belebungsbeckens

Ganzheitlicher Blick auf die Möglichkeiten zur Ressourcenschonung

Der Ansatz von AERZEN geht dabei weit über die reine Bereitstellung effizienter Gebläse- und Kompressortechnik hinaus. So hat der Technologievorreiter aus Aerzen bei seinen Lösungen für Kläranlagen stets einen ganzheitlichen Blick auf die Möglichkeiten zur Ressourcenschonung. Konkret bedeutet das: AERZEN begleitet Planer und Betreiber am Abwassermarkt entlang der gesamten Wertschöpfungskette und übernimmt von der Bedarfsmessung und -erfassung über die Technologieauslegung und Realisierung bis zum Service alle erforderlichen Bausteine auf dem Weg zu „Wasser 4.0“.
Ressourceneffiziente Belüftungskonzepte zahlen sich für den Kunden gleich in dreifacher Hinsicht aus. Aus wirtschaftlicher Perspektive profitieren Eigentümer und Betreiber von Kläranlagen mit der Investition in effiziente Belüftungstechnik von einer signifikanten Reduzierung der Betriebskosten um durchschnittlich ca. 30 %. Aufgrund stetig steigender Stromkosten amortisiert sich die Modernisierungsmaßnahme heute in der Regel innerhalb von zwei Jahren. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Klimadebatte leisten Kläranlagenbetreiber mit einer Investition in ressourcenschonende Technik gleichzeitig einen aktiven Beitrag zu mehr Umweltschutz und zur signifikanten Reduzierung des CO2-Ausstosses.
Der dritte wesentliche Vorteil ressourceneffizienter Belüftungskonzepte ist die zunehmende Transparenz entlang der Prozesse zur Abwasseraufbereitung. Durch die Erfassung aller relevanten Prozessparameter gelingt es, die Effizienz transparent und nachhaltig anhand von Kennzahlen zu bewerten und Prozesse auf fundierter Basis kontinuierlich zu optimieren. Der erste Schritt auf dem Weg zu „Wasser 4.0“ ist bei AERZEN stets die detaillierte Erfassung, Analyse und Dokumentation der tatsächlichen Lastgänge. Die Dienstleistung AERaudit umfasst dabei die temporäre Messung von Volumenstrom, Systemdruck, Temperatur und Leistung in der Gebläsestation. Die aufgezeichneten Daten werden sorgfältig ausgewertet und in maßgeschneiderte Konzepte zur Effizienzsteigerung überführt. Auf Grundlage dieser Analyse nimmt AERZEN dann eine maßgeschneiderte Maschinen- und Technologieauswahl bestehend aus Drehkolbengebläse, Drehkolbenverdichter und/oder Turbogebläse sowie eine individuelle ROI-Berechnung der Maßnahme vor. Darüber hinaus bietet AERZEN im Rahmen der ganzheitlichen Betrachtung auch Unterstützung bei Raumbelüftungs- und Schallkonzepten sowie der Wärmerückgewinnung an.

Das könnte Sie auch interessieren:

Seminar informiert über die neue DIN-Norm zu Fettabscheidern
SediPipe 800: Anlage für neue Dimensionen
Advertorial
Reinstwasser für die Wasserstoff-Produktion

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03