Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Polstofffiltration zur Wasseraufbereitung: Etablierung einer Technologie

Thema:

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 05399_2022_05_02
Zeitschrift: Polstofffiltration zur Wasseraufbereitung: Etablierung einer Technologie
Erscheinungsdatum: 20.05.2022
Autor: Thomas Fundneider, Antonio Hernandez, Ulrich Grabbe
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 12
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Wasser & Abwasser

Details

Die Polstofffiltration hat sich in verschiedenen Ausführungsformen sowie Anwendungen auf mehr als 1.500 Anlagen mit über 3.000 Filtern weltweit als Verfahren der Oberflächenfiltration etabliert. Polstofffilter werden als adaptive Verfahrenskomponente zur Entfernung von Spurenstoffen, Phosphor, Pulveraktivkohle, Mikroplastik, Algen, Helmintheneier und Reifenabrieb eingesetzt. Das Zusammenspiel zwischen dem technisch designten Filtergewebe, aus filteraktiver fluidisierbarer Polfaserschicht und nicht-filteraktiven Rückengewebe, und das Filterreinigungssystem sind systembestimmend. Die dreidimensionale Polfaserschicht entfernt Feststoffe nicht nur an der Oberfläche, sondern auch über die Tiefe. Zurückgehaltene Feststoffe werden durch das Filterreinigungssystem aus (pendelnden) Absaugbalken und (profilierter) Absauglippe während der Fluidisierung der Polfaserschicht entfernt. Die Auslegung basiert auf der polstoff- und fluidspezifischen Feststoffbeladung, Feststoffflächenbelastung, Filtergeschwindigkeit sowie Feststoffgehalt. Je nach Anwendung werden Standard-, Mikro-, oder Ultrafaser Polstoffe eingesetzt. Die Profilierung der Polfaserschicht mittels Absauglippe führt zu einer Erhöhung der Filtrationsoberfläche bei gleicher Filterfläche und somit zu einer Steigerung der Feststoffbeladung. Seit der Erfindung vor einem Vierteljahrhundert wird die Technologie kontinuierlich weiterentwickelt.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

From the Millennium Development to the Sustainable Development Goals for Drinking Water and Sanitation

From the Millennium Development to the Sustainable Development Goals for Drinking Water and Sanitation

Autor: Roland Werchota / Mark Oelmann / Claudia Freimuth
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser

According to the UN the Millennium Development Targets with respect to drinking water and sanitation were achieved far ahead of schedule. When taking a closer look, however, this does not reflect the overall picture. In Sub-Saharan Africa, for ...

Zum Produkt