Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Modellbasierte Leckageerkennung und -vorortung in Wasserversorgungsnetzen anhand von maschinellem Lernen und hydraulischer Ausgleichsrechnung

Thema:

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 05399_2022_05_01
Zeitschrift: Modellbasierte Leckageerkennung und -vorortung in Wasserversorgungsnetzen anhand von maschinellem Lernen und hydraulischer Ausgleichsrechnung
Erscheinungsdatum: 20.05.2022
Autor: Jonatan Zischg, Arne Klawitter, Jan Naumann, Oliver Strutz, Marianne Brum, Lisa Broß
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 12
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Wasser & Abwasser

Details

Für die Ressourcenschonung spielen Wasserverluste durch Leckagen für die Betreiber von Trinkwasserversorgungsanlagen eine zentrale Rolle. Zum einen stellen sie einen ökonomischen und ökologischen Verlust dar, zum anderen können sie erhebliche Schäden an Mensch und Umwelt verursachen. In diesem Fachbericht stellen die Autor:innen eine Methode zur automatisierten Leckageerkennung über den Vergleich von gemessenen und prognostizierten Wasserverbräuchen mittels eines künstlichen neuronalen Netzes vor. Anschließend erfolgt eine Vorortung der Leckage anhand einer Ausgleichsrechnung unter Berücksichtigung von Messunsicherheiten und einem kalibrierten hydraulischen Modell. Ziel der Arbeit ist es, den Aufwand der Lokalisation einer Leckage im Versorgungsgebiet zu erleichtern und im Vergleich mit traditionellen Vorgehensweisen zu beschleunigen. Bestenfalls besteht die Möglichkeit der frühzeitigen Leckagereparatur bevor größere Maßnahmen erforderlich sind. Die ersten Ergebnisse einer Fallstudie zeigen, dass Leckagen zuverlässig erkannt und durch die hydraulische Ausgleichsrechnung auf Teilbereiche des Netzes begrenzt werden können.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema