Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

IWA Deutschland mit neuem Vorsitz

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

IWA Deutschland mit neuem Vorsitz

Prof. Dr.-Ing. Harro Bode, der das Nationalkomitee seit 2003 höchst erfolgreich führte, legte am 30. Juni das Amt als Vorsitzender nieder. Vor und während seiner vierzehnjährigen Tätigkeit als Vorsitzender hat er den seinerzeitigen „Merger“ der International Water Supply Association (IWSA) und der International Association on Water Qualitiy (IAWQ) maßgeblich aus deutscher Sicht begleitet und war immer ein gefragter Berater und Experte des internationalen Vorstands der IWA, dem er eine gewisse Zeit auch persönlich angehörte. Er hat in den letzten 20 Jahren stets unermüdlich für ein nachhaltiges deutsches Engagement in der IWA geworben, da die Wahrnehmung deutscher Interessen im internationalen Raum der Wasserwirtschaft sehr maßgeblich durch die IWA ermöglicht werden kann.

Unermüdlich um den Nachwuchs geworben

Auch war es ihm ein besonderes Anliegen, den deutschen wissenschaftlichen Nachwuchs für die Arbeit in der IWA zu begeistern, da die IWA nach seiner Erfahrung den Betreffenden eine für das gesamte Berufsleben wertvolle Erweiterung des Horizonts ermöglicht. Bestätigt wurde dieses unermüdliche Werben um den Nachwuch durch die Gründung eines deutschen Chapters der Young Water Professionals innerhalb der IWA vor fünf Jahren. Prof. Bode wurde von der IWA für sein andauerndes und erfolgreiches Wirken mehrfach ausgezeichnet, unter anderem wurde er in den kleinen Kreis der Distinguished Fellows aufgenommen und erhielt in Lissabon im Jahr 2014 die Karl-Imhoff-Pierre-Koch-Medaille der IWA.

Neuer Vorsitzender: Prof. Dr.-Ing. Norbert Jardin

Zu seinem Nachfolger als Vorsitzender des deutschen IWA-Nationalkomitees wurde Prof. Dr.-Ing. Norbert Jardin gewählt, der dem Gremium bereits seit über zehn Jahren angehört und in den letzten Jahren in der IWA in verschiedenen Funktionen tätig war beziehungsweise noch ist.

Lisa Broß neue YWP-Vorsitzende

Auch im Bereich der Young Water Professionals gab es Veränderungen im Vorsitz. Die Gründungsvorsitzenden Dipl.-Ing. Anna Abels und Klaus Nelting M. Sc. haben „altersbedingt“ ihr Amt zur Verfügung gestellt. Als neue Vorsitzende wurde Lisa Broß M. Sc. von der Universität der Bundeswehr in München gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Grundwasser: Entspannung durch feuchten Sommer, aber immer noch Defizite
Nachwuchswissenschaftler:innen des ZWU: Verleihung der Young Scientist Awards 2021
Wasser-Ressourcenpreis 2021 geht an Prof. Dr. Harald Kunstmann

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

From the Millennium Development to the Sustainable Development Goals for Drinking Water and Sanitation

From the Millennium Development to the Sustainable Development Goals for Drinking Water and Sanitation

Autor: Roland Werchota / Mark Oelmann / Claudia Freimuth
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser

According to the UN the Millennium Development Targets with respect to drinking water and sanitation were achieved far ahead of schedule. When taking a closer look, however, this does not reflect the overall picture. In Sub-Saharan Africa, for ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03