Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Neuer IGB-Direktor will nachhaltigeren Umgang mit Gewässern fördern

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Neuer IGB-Direktor will nachhaltigeren Umgang mit Gewässern fördern

Das IGB erforscht die grundlegenden Vorgänge in Gewässern und deren Lebensgemeinschaften sowie ihre Reaktionen auf Umweltveränderungen, einschließlich menschengemachter Veränderungen wie Klimaerwärmung und Urbanisierung. Dieses Wissen hilft, Szenarien und Maßnahmen für ein nachhaltiges Gewässermanagement und den Erhalt der aquatischen Biodiversität zu entwickeln – und Gewässer als überlebenswichtige Ressource und wertvolle Lebensräume zu bewahren.
Luc de Meester, der an der katholischen Universität Löwen in Belgien Professor für Ökologie und Evolutionsbiologie war, äußerte sich zu seinem Amtsantritt begeistert vom IGB mit seinem interdisziplinären Forschungsansatz, den vielfältigen Kooperationen und der ausgezeichneten Transferarbeit an der Schnittfläche von Wissenschaft und Gesellschaft. Von seiner neuen Aufgabe verspricht er sich die Möglichkeit, einen größeren gesellschaftlichen Beitrag als bisher leisten, d.h. einen nachhaltigeren Umgang mit unseren Gewässern fördern zu können.

Luc De Meesters Forschungsschwerpunkte

Luc De Meester untersucht die Reaktionen von Süßwasserökosystemen, Artengemeinschaften und Populationen auf natürliche und menschengemachte Umwelteinflüsse, und wie Wechselwirkungen zwischen ökologischen und evolutionären Prozessen diese Reaktionen beeinflussen können. Seine Arbeit hat grundlegende Erkenntnisse darüber geliefert, wie die erstbesiedelnden Arten den Erfolg einer Artengemeinschaft bei der Etablierung steigern können und wie die sogenannten öko-evolutionären Prozesse die biologischen Reaktionen auf Umweltveränderungen, darunter Klimawandel, intensive Landwirtschaft und Urbanisierung, beeinflussen. Er ist überzeugt, dass es von zentraler Bedeutung ist, die biologische Vielfalt zu erforschen – ihr Entstehen und Bestehen zu begreifen und ihre wichtige Rolle für das Funktionieren von Ökosystemen und deren Leistungen für uns Menschen sichtbar zu machen. Und angesichts des Ausmaßes der Biodiversitäts- und Klimakrise fordert er eine globale, kollaborative, grundlegende und lösungsorientierte Nachhaltigkeitsforschung.
Weitere Informationen: www.igb-berlin.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Klärwerk auf Nano-Ebene
Sven-Uwe Geißen erhält Willy-Hager-Medaille 2022
Christoph Donner wird neuer Vorstandschef der Berliner Wasserbetriebe

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03