Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Geschäftsführung (m/w/d)

Veröffentlicht am: 16. Dezember 2021

Unser Auftraggeber, die „Consulaqua Hamburg GmbH“ (CAH), ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft des Hamburg Wasser Konzerns, der zu den größten Wasser-Unternehmen in Deutschland mit rund 2.300 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von ca. 650 Mio. €. zählt. CONSULAQUA bietet mit rund 80 qualifizierten Mitarbeitenden ingenieurtechnische und betriebswirtschaftliche Dienstleistungen rund um das Thema Wasser und Wasserwirtschaft an, national wie international. Der Hauptstandort des Unternehmens befindet sich in zentraler Lage Hamburgs, weitere Standorte sind in Hildesheim und Husum angesiedelt. Das Unternehmen agiert am deutschen und am internationalen Markt als Kompetenzträger von Hamburg Wasser. Mit den vier Geschäftsfeldern Ressourcenmanagement, Wasserversorgung, Abwasserwirtschaft sowie Betrieb und Management deckt CAH alle Leistungen rund um die nachhaltige Bewirtschaftung der Ressourcen Wasser, Boden und Energie sowie rund um Planung, Bau und Betrieb von effizienten Trinkwasser- und Abwassersystemen ab. Dieser herausragend etablierte Engineering-Anbieter mit schlanker, dynamischer Organisation und maßgeschneiderten Lösungen wird von einer zweiköpfigen Geschäftsführung, eine davon hauptamtlich, und vier Fachbereichsleitungen gesteuert. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung ist die hauptamtliche Schlüsselposition qualifiziert und nachhaltig ab Januar 2022 zu besetzen:


Geschäftsführung (m/w/d)


Welche Aufgaben Sie erwarten:



  • Eigenverantwortliche, unternehmerische Leitung der Gesellschaft in kollegialer Zusammenarbeit mit der nebenamtlichen Geschäftsführerin. Direkt berichtend an den Gesellschafter.

  • Vollständige Ergebnisverantwortung für alle Geschäftsfelder des Unternehmens.

  • Strategische Weiterentwicklung und marktgerechte Fokussierung der Geschäftsfelder in enger Verzahnung mit der Muttergesellschaft.

  • Sicherstellung von hochwertigen, termintreuen, zuverlässigen Beratungs- und Projektierungsleistungen unter Berücksichtigung des optimalen Ressourceneinsatzes und unter Erfüllung der rechtlichen und politischen Vorgaben. Mitwirkung beim Vertragsmanagement von Schlüsselprojekten.

  • Aktives Stakeholder-, Schnittstellen- und Dienstleistungsmanagement. Beziehungs- und Netz-werkpflege in der Branche, Ausbau und stetige Pflege aktiver Geschäftsbeziehungen zu Gesprächspartnern und Zielkontakten. Präsentation des Unternehmens auf allen hierarchischen Ebenen nach innen und außen.

  • Verantwortung für Planungs-, Controlling- und Steuerungsprozesse, Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Sicherstellung eines leistungsfähigen Berichtswesens und einer optimalen Management-/Eigentümerinformation. Pflege eines vertrauensvollen Verhältnisses zu Gremien, Behörden und zum Gesellschafter.

  • Souveräne und teamorientierte Führung der direct reports. Sicherstellung der notwendigen und zukunftsgerichteten Qualifikationen und Kompetenzen, Förderung einer auf Eigeninitiative, Innovation, Serviceorientierung und Partizipation ausgerichteten Unternehmenskultur durch einen offenen und kommunikativen Managementstil. Sie verstehen sich mit Ihrem Team als impulsgebend und innovationsfördernd mit einem hohen Maß an interner wie externer Kunden- und Serviceorientierung.



Was Sie mitbringen:



  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einer einschlägigen Fachrichtung im Ingenieurwesen (Wasserwirtschaft, Anlagenbau, Verfahrenstechnik etc.) oder im Wirtschaftsingenieurwesen.

  • Sie blicken zurück auf eine profunde mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Bearbeitung von ingenieurtechnischen Planungs- und Beratungsprojekten, bevorzugt mit wasserwirtschaftlichem Hintergrund. Diese haben Sie erworben in Ingenieurdienstleistungs- und Beratungsgesellschaften, in Unternehmen der Wasserver- oder -entsorgung.

  • Sie verfügen über profunde Kenntnisse in der Trinkwassergewinnung und / oder der Abwasserableitung und -reinigung, in der Wasserverteilung. Sie haben Erfahrung mit der Abrechnung (HOAI) von Projekten, besitzen sehr gute Kenntnisse in der Projektplanung und -steuerung.

  • Ihr Denken und Ihr Handeln sind unternehmerisch geprägt. Sie besitzen eine hohe strategisch-konzeptionelle Kompetenz und verfügen über nachweisliche Erfahrung in der Optimierung und der Entwicklung von Strukturen, Prozessen, Standards in den hier relevanten Bereichen sowie ein gutes kaufmännisches Know-how.

  • Sie sind eine integrative, entscheidungsfreudige Führungspersönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Gestaltungswillen und Zielorientierung. Sie besitzen ausgeprägtes Verhandlungs- und diplomatisches Geschick sowie eine klare, verbindliche, wertschätzende Kommunikation auf allen Ebenen intern und extern.

  • Sie agieren ausgeprägt Dienstleistungs- und Wirtschaftlichkeits-orientiert, prozesseffizient.

  • Sie treten kompetent, authentisch, verhandlungs- und präsentationssicher auf. Sie sind durchsetzungsfähig und versiert im Konfliktmanagement, erzielen Akzeptanz bei Gesprächspartner/innen via Persönlichkeit und Know-how.

  • Sie fördern die kooperative, effiziente Zusammenarbeit und ein kollegiales, vertrauensvolles Miteinander innerhalb und außerhalb der eigenen Organisation. Mit Empathie begeistern Sie Menschen für gemeinsame Ziele.

  • Sie besitzen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und idealerweise berufliche Auslandserfahrung.


Unser Mandant setzt sich aktiv für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Um den Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.01.2022!


Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe reizt, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – wir bürgen für absolute Diskretion – ausschließlich per E-Mail an bewerbung@selaestus.de, Selaestus Personal Management GmbH, Frau Dr. Regina Ruppert, Geschäftsführerin, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin. Erste telefonische Anfragen beantworten wir Ihnen unter der Rufnummer 030 – 30104530.

Unser weiterer Recruiting-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidaten (m/w/d)-Gespräche finden in 01-02/2022 statt. Die Präsentationsgespräche mit den Finalisten (m/w/d) sind für 03-04/2022 geplant. Selaestus Personal Management gehört laut Focus-Magazin zu den Top Personalberatungen in Deutschland im „Executive Search“.

Stellenausschreibung zum Download
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
gwf-wasser.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: