Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Werbung für Wasser

Trinkwasser vs. Mineralwasser

kostenfreies Webinar

Unser Trinkwasser ist gesund! – aber dürfen wir das auch so sagen?

Recruiting Bathke Birich

Unser Trinkwasser unterliegt strengen, per Gesetz geregelten Qualitätskontrollen zum Schutz der Gesundheit der Menschen und Leitungswasser kann in Deutschland bedenkenlos getrunken werden. Aber darf ein Wasserversorger auf diesen hohen Qualitätsstandard hinweisen? Darf er sein Leitungswasser als „gesund“ bezeichnen?  

Diese Frage beschäftigt die Gerichte seit geraumer Zeit. Trinkwasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Welche Lebensmittel aber als gesund bezeichnet werden dürfen, regelt die Health-Claims-Verordnung (HCVO). Darauf beruft sich die Mineralwasserindustrie und klagt gegen die Wasserversorgungsunternehmen. Ein Streit unter Wettbewerbern, die strenggenommen gar keine sind. 

Dienstag, 29. Juni

10:00 - 11:30 Uhr

Vortragende:

Hans Weinzierl
Rottenburger Gruppe

Stefan Wollschläger
bbh - Becker Büttner Held