Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Tiere im Trinkwasser?

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Wirbellose, Fadenwürmer und Rädertiere können in Trinkwasserversorgungsanlagen leben.

In Trinkwasserversorgungsanlagen leben häufig wirbellose Tiere. Ein Befall lässt sich nur wirkungsvoll bekämpfen, wenn Eintragspfade und Brennpunktvorkommen im System bekannt sind. Unter dem Titel „Tiere im Trinkwasser: Biologische Tracer – HighTech im Trinkwasserschutz“ diskutieren heute in Landau/Pfalz Vertreter von Wasserversorgungsunternehmen und Mitarbeiter von Fachbehörden und Fachverbänden über das Thema.

Effiziente Gegenmaßnahmen

Populationsgenetische Verfahren, vor allem biologische Tracer, können die Haupteintrags- und Ausbreitungswege der Tiere in Trinkwasserversorgungssystemen ermitteln und liefern somit die Grundlage für effiziente, zielgerichtete und kostengünstige Gegenmaßnahmen. Die Anwendung biologischer Tracer beschränkt sich aber nicht nur auf die Trinkwassernetze. Eine zentrale Herausforderung sowohl für die Qualitätssicherung der Wasserversorgung als auch zur Bewirtschaftung von Feuchtgebieten ist die Kenntnis der hydrologischen Konnektivität und der Wasserflüsse im Einzugsgebiet.

Neue Methode

Zu diesem Zweck wird gerade eine weitere populationsgenetische Methode entwickelt. Mit Hilfe lebender Tiere als biologische Tracer lassen sich Wasserschutzgebiets- oder Einzugsgebietsgrenzen hochauflösend ermitteln. Grundlagen, erste Ergebnisse und Perspektiven biologischer Tracer im Trinkwasserschutz werden heute auf dem Landauer Fachtreffen 2016 vorgestellt und diskutiert. Über die Ergebnisse halten wir Sie auf dieser Seite und in der Printausgabe der gwf-Wasser|Abwasser auf dem Laufenden. Noch-nicht-Abonnenten erhalten hier ein Probeheft.

Das könnte Sie auch interessieren:

Weintrauben

Passende Firmen zum Thema:

Hermann Sewerin GmbH

Thema: Netze

Technologien für die

Pipetronics GmbH & Co. KG

Branchen: Rohrleitungen
Thema: Netze

Niederlassung Rhein-Ruhr Produktbereich: Rohrinnendichtsysteme

Weber-Ingenieure GmbH

Branchen: Beratende Ingenieure
Themen: Abwasserbehandlung | Netze

Abwasserbehandlung, Baumanagement, Infrastruktur und Stadtentwässerung, Ingenieurbau, Konversion und Abfall, Technische Ausrüstung, Wasserbau,

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03