Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Inspektions- und SanierungsTage

Am 27. und 28. November finden in Dortmund die Insepktions- und SanierungsTage statt.  

von | 04.07.24

Leitthemen sind die Digitalisierung, Internationale Erfahrungen, Entwicklungen, Großprofile sowie Personal und Fachkräftemangel.
Quelle:Pixabay/Cozendo

Angesicht enormer Herausforderungen zur Instandhaltung wichtiger Infrastruktur, wie Brücken, Straßen, Schienenverkehrswegen, gilt es, auch bei der Sanierung der Kanalisationsnetze die Anstrengungen aufrecht zu erhalten, ja mancherorts noch zu erweitern, um weiterhin deren Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Die Inspektions- und Sanierungstage bieten dabei wie seit jeher ein Forum zum Austausch über ein zukunftsweisendes Kanalnetzmanagement. Die Komplexität der Verfahren und Prozesse hat zugenommen: Genehmigungsverfahren sind aufwendiger geworden, Digitalisierung und KI finden zunehmend Eingang in Programme und Verfahrenstechnik, neue oder modifizierte Verfahren für Inspektion, Beurteilung und Sanierung stehen zur Verfügung und die EDV-gestützte Entwicklung von Sanierungsstrategien hat sich zum Standard entwickelt. Das umfassende Regelwerk der DWA dazu wird laufend erweitert und angepasst.

Leitthemen sind diesmal die Digitalisierung, Internationale Erfahrungen und Entwicklungen, Großprofile sowie Personalund Fachkräftemangel. Immer geht es um Praxisnähe und einen Erkenntnisgewinn für den Teilnehmerkreis. Einen breiten Raum nehmen deshalb auch weiterhin wieder Berichte über praktische Erfahrungen und umgesetzte Projekte, Fachplanungen
und Baumaßnahmen ein, ergänzt durch Live-Vorführen von Anwendungen.

Ausstellerforum

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Ausstellerforum, bei dem Expert:innen der Aussteller ihre Verfahren und Produkte sowie deren Anwendungsbereiche darstellen und
für Fragen zur Verfügung stehen.

Fachausstellung

Die Veranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit zum Besuch der Fachausstellung. Aus dem Moderatorenteam werden unter Einbeziehung der Teilnehmenden Interviews mit den Ausstellern geführt und ein Einblick in deren Leistungen und Produkte gegeben.

Zur Anmeldung

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Vom Klärschlamm zum Pflanzendünger
Vom Klärschlamm zum Pflanzendünger

Die Rückgewinnung von Phosphor aus Abwasser und Klärschlamm spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherung der zukünftigen Versorgung. Die TU Braunschweig treibt diese Rückgewinnung mit ihrem Projekt „P-Net“ voran.

mehr lesen
Qualität der Abwasserreinigung: eine Frage der Probennahme?
Qualität der Abwasserreinigung: eine Frage der Probennahme?

Die deutsche Wasserwirtschaft und kommunale Spitzenverbände fordern die Abschaffung der qualifizierten Stichprobe zur Überwachung der Qualität der Abwasserreinigung. Der Grund: sie sei viel aufwändiger als die durch die EU vorgegebene Überwachung zur 24h-Mischproben auf Basis von Jahresmittelwerten, führe aber nicht zu mehr Gewässerschutz.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03