Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Ölpest verseucht Küste in Südkalifornien

Kategorie:
Thema:
Autor: Sina Ruhwedel

Ölpest verseucht Küste in Südkalifornien
Vögel und Fische sterben in der Ölpest in Südkalifornien. (Adobe Stock/datsko)

Mehr als eine halbe Million Liter Rohöl strömten Anfang Oktober aus einer leckgeschlagenen Pipeline im US-Bundesstaat Kalifornien. Nach Angaben der Stadtverwaltung von Huntingtion Beach traten mehrere Hunderttausend Liter Rohöl aus und verursachten einen etwa zehn Kilometer langen Ölteppich.

Am Sonntag, 03.10.2021, teilte die Betreibergesellschaft mit, dass die Pipeline inzwischen geschlossen sei. Taucher fanden einen 33 cm langen Riss in der Pipeline. Ebenfalls wurde festgestellt, dass sich etwa 1.200 m der Pipeline um mehr als 30 m verschoben hatten. Möglicherweise könnte der Anker eines Frachtschiffes den Riss verusacht haben.

Der Ölteppich erstreckt sich von Huntington Beach Pier bis zu den Santa Ana River Jetties. Einsatzkräfte versuchen die Ausbreitung in ein geschütztes Feuchtgebiet zu verhindern. Laut offiziellen Angaben konnten bislang etwa 21.000 Liter Öl beseitigt werden.

Vögel gehören zu den ersten Opfern von Öl

Jährlich gelangen etwa 6.000 Tonnen Öl ins Meer. Die Belastung der Meere wird für uns sichtbar bei Katastrophen wie in Südkalifornien. Vögel gehören zu den ersten Opfern, wenn Öl ins Meer gelangt. Nach Angaben der Stadt Huntington Beach konnten bisher 35 vom Öl betroffene Vögel gefunden werden. Von diesen starben zehn, die weiteren 25 werden gesäubert.

Das Gefieder von Vögeln verliert schon durch wenige Tropfen Öl die isolierende Wirkung, sodass die Tiere unterkühlen und sterben. Außerdem werden die Atmungs- und Verdauungssysteme geschädigt. Bei Meeressäugetieren wird das Nervensystem durch das Einatmen der giftigen Stoffe geschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasserbetriebe prüfen Einleitung von Regenwasser
Bundesregierung ruft Expertengremium für Wiederaufbau nach dem Hochwasser zusammen
Vom Abwasser zum Biogas: Stadtwerke Krefeld investieren in Biogasanlagen

Passende Firmen zum Thema:

ENREGIS GmbH

Thema: Wasserstress

ENREGIS ist ein ausgesprochen dynamisches Unternehmen mit fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeitern aus dem Segment des Regenwasser-Managements, der Entwässerungstechnik sowie der ökologischen regenerativen Wärmetechnik und der dazu gehörenden Dienstleistungen. Im Vertrieb und in der

Publikationen

gwf – Wasser|Abwasser – 12 2020

gwf – Wasser|Abwasser – 12 2020

Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2020

...

Zum Produkt

gwf – Wasser|Abwasser – 01 2021

gwf – Wasser|Abwasser – 01 2021

Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2021

Die  gut  18  %  der  Abwasserkanäle  in  Deutschland,  die  lt.  DWA-Umfrage  sanierungsbedürftig  sind,  verursachen  nicht  nur  hohe  Kosten,  sondern  auch  die  große  Herausforderung,  bei  der  Sanierung  oder  ...

Zum Produkt

gwf – Wasser|Abwasser – 02 2021

gwf – Wasser|Abwasser – 02 2021

Themenbereich: Wasser & Abwasser
Erscheinungsjahr: 2021

...

Zum Produkt

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03