Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Jetzt bewerben für die UN-Wasserkonferenz 2023

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Sina Ruhwedel

Jetzt bewerben für die UN-Wasserkonferenz 2023

9. November 2022 | Zwölf junge Wasser-Fachleute erhalten die Chance an der UN-Wasserkonferenz 2023 in new York teilzunehmen. Grundfos und die International Water Association (IWA) ermöglichen dies mit einer neuen Initiative im Bereich Wasser.

Das Youth Action (SDG 6) Stipendium bietet jungen Expert:innen die Möglichkeit, an der im kommenden Jahr in New York stattfindenden UN-Wasserkonferenz teilzunehmen, um sich aktiv in Diskussionen über Nachhaltigkeitsziele einzubringen.

„Es handelt sich hierbei um eine einmalige Chance und sicherlich eine einzigartige Erfahrung für die zwölf Young Professionals, die sich im Bewerbungsverfahren der IWA durchsetzen können. Die nächste Generation an Wasser-Fachleuten bekommt so die Möglichkeit, Führungskräfte aus aller Welt zu treffen und sich von ihnen inspirieren zu lassen. Das Ziel sollte dabei sein, dass sie von den Top-Experten der Welt lernen und die Chance bekommen, sich mit ihnen zu vernetzen. Solche Gelegenheiten bieten sich nicht oft, und daher hoffe ich, dass sich viele junge Experten bewerben werden“, unterstreicht Grundfos Chief Operating Officer Ulrik Gernow.

Gemeinsame Publikation erarbeiten

Neben der Teilnahme an der UN-Wasserkonferenz im nächsten Jahr, dürfen die Young Professionals, die von der IWA ausgewählt werden, auch an einer Tagung in der Grundfos-Zentrale in Bjerringbro, Dänemark teilnehmen. Hier sollen die wichtigsten Erkenntnisse aus der UN-Wasserkonferenz vorgestellt und in verschiedenen Brainstorming-Sessions eine gemeinsame Publikation von Grundfos, IWA und den Young Professionals erarbeitet werden.

Der Fokus der Publikation soll dabei auf der Frage liegen, wie im Wassersektor stärkere Anreize für die Integration junger Experten geschaffen werden können, um das Thema Nachhaltigkeit voranzutreiben.

Die Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Konferenz, die vom 22. bis 24. März 2023 stattfindet, zwischen 18 und 35 Jahre alt sein.
Die Bewerbungsfrist auf der IWA-Webseite endet am 25. November 2022.
Zur Bewerbung

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasserschnecke an der Ruhr angeliefert und eingesetzt
Jörg Höhler ist neuer Präsident des DVGW
„Die Ruhr im Wandel der Jahreszeiten“

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Phosphorrückgewinnung als Ressourcenschutz

Phosphorrückgewinnung als Ressourcenschutz

Autor: Andrea Roskosch / Bettina Rechenberg
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Aufgrund der potenziellen Risiken, die Klärschlamm aus der Abwasserreinigung mit sich bringt, wird der Ausstieg aus der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung seit vielen Jahren vom Umweltbundesamt gefordert. Im Koalitionsvertrag für die ...

Zum Produkt

Vorsorgende Leistungen der Wasserversorger für den Gewässer- und Gesundheitsschutz

Vorsorgende Leistungen der Wasserversorger für den Gewässer- und Gesundheitsschutz

Autor: Simone Richter / Jörg Rechenberg
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Wasserversorger erbringen in Deutschland über ihre Kernaufgaben hinaus eine Reihe von unverzichtbaren vorsorgenden Leistungen für den Umwelt- und Gesundheitsschutz. Diese im Aufgabenprofil der Wasserversorger zu erhalten, ist ein besonderes ...

Zum Produkt

Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibung und Defizitanalyse (Teil 1)

Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibung und Defizitanalyse (Teil 1)

Autor: Andreas Hein / Peter Lévai / Kristina Wencki
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Einleitung: In den letzten Jahrzehnten hat sich der Fokus der Wasserwirtschaft stetig gewandelt. Nicht zuletzt bedingt durch die Nachhaltigkeitsdebatte besteht das Ziel der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung längst nicht mehr in der reinen ...

Zum Produkt

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03