Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Huber SE ist Bayerisches Familienunternehmen des Jahres

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Huber SE ist Bayerisches Familienunternehmen des Jahres

Der Wirtschaftsverband „Die Familienunternehmer“ hat die Gewinner des Preises „Bayerisches Familienunternehmen des Jahres“ bekannt gegeben. In der Kategorie Nachhaltigkeit wurde das Unternehmen Huber SE ausgezeichnet, das im Bereich Wasseraufbereitung tätig ist und am Hauptsitz in Berching 680 Mitarbeiter beschäftigt.

Für die Jury des Verbands ist die Huber SE ein Aushängeschild der bayerischen Wirtschaft. Mit über 33.000 installierten Anlagen zur Wasseraufbereitung weltweit zählt die Berchinger Firma zu den international bedeutendsten Unternehmen in ihrer Branche. „In Zeiten knapper Ressourcen und ökologischer Katastrophen wird der sparsame Umgang mit Wasser und die richtige Aufbereitung von Brauchwasser immer wichtiger“, betont Jury-Sprecher Dr. Dr. Walter Schmidt. Hier leiste die Huber SE wahre Pionierarbeit.

Besonders die Arbeit der Huber Technology Stiftung, die das Bewusstsein für den Rohstoff Wasser beim internationalen Ingenieurnachwuchs fördert, hat die Jury beeindruckt. „Unternehmen wie die Huber SE sind hervorragende Beispiele dafür, dass familiengeführte Betriebe ihre gesellschaftliche Verantwortung voll wahrnehmen“, betont Dr. Dr. Walter Schmidt, Sprecher der Jury. „Nachhaltigkeit ist kein leeres Versprechen, sondern spielt eine zentrale Rolle im betrieblichen Handeln.“

Den Preis, eine Bavaria aus Nymphenburger Porzellan, nahm Georg Huber, Vorsitzender der Huber SE, entgegen. „Die Auszeichnung ist für mich und meine Mitarbeiter eine große Ehre“, sagte er im Rahmen des Bayerischen Familienunternehmer-Kongresses in Nürnberg. „Wir nehmen den Preis als Ansporn, unseren Weg entschlossen weiter zu gehen“. Das Unternehmen wurde ursprünglich als Kupferschmiedebetrieb gegründet und befindet sich seit über 175 Jahren im Familienbesitz.

Das könnte Sie auch interessieren:

VKU kommentiert Europäische Klimaanpassungsstrategie
Meorga MSR-Spezialmesse in Hamburg abgesagt
Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz investiert 13 Millionen

Passende Firmen zum Thema:

EVERS GmbH & Co KG

Themen: Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Filtermaterialien, WASSERTECHNIK und ANTHRAZITVEREDELUNG, Hersteller von Anthrazit-Filtermaterial (EVERZIT® N) für die Wasseraufbereitung Filtration |

Publikationen

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Biozidrecht und Wasseraufbereitung – Lösungen für In-situ-Anlagen?

Biozidrecht und Wasseraufbereitung – Lösungen für In-situ-Anlagen?

Autor: Gotthard Graß / Karl Morschhäuser / Adrian Uhlenbroch
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Mit der am 1. September 2013 in Kraft getretenen EU-BIOZID-Verordnung1 stehen alle Betreiber und Hersteller von mehr als 1,7 Mio. Trinkwasseraufbereitungsanlagen in Europa vor gravierenden Veränderungen und Herausforderungen. Beim heutigen Stand ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03