Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

EU-Kommission veröffentlicht Vorschlag für Industrieemissionen

Kategorie:
Thema:
Autor: Sina Ruhwedel

EU-Kommission veröffentlicht Vorschlag für Industrieemissionen

27. April 2022 | Die Europäische Kommission hat ihren Vorschlag für die Richtlinie über Industrieemissionen (IED; 05.04.22) veröffentlicht, eine wichtige Rechtsvorschrift zur Vermeidung und Kontrolle von Umweltverschmutzung. Die aktualisierten Vorschriften werden dazu beitragen, die Investitionen der Industrie zu steuern, die für die Umstellung Europas auf eine schadstofffreie, wettbewerbsfähige und klimaneutrale Wirtschaft bis 2050 erforderlich sind.

Die Verringerung der Freisetzung potenziell schädlicher Schadstoffe in die Umwelt kommt allen zugute, weshalb sich Eureau für eine Richtlinie über Industrieemissionen einsetzt, die den Schadstoffen gewachsen ist. Sowohl die IED als auch die Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser sind eng miteinander verbunden. Wenn wir wissen, mit welchen Schadstoffen wir es konkret zu tun haben, können die Betreiber von Kläranlagen die Umwelt besser schützen.

Die Betreiber von Trink- und Abwasseranlagen wünschen sich mehr Informationen darüber, was in dem in die Kanalisation und andere Gewässer eingeleiteten Brauchwasser enthalten ist. Eureau-Mitglieder möchten auch ein Mitspracherecht beim Genehmigungsverfahren haben.

Vorschlag der EU-Kommission Eureau-Positionspapier

 

Das könnte Sie auch interessieren:

DWA-Präsidentschaft: Wiederwahl von Uli Paetzel
The water bank
Earthshot Prize: Making the impossible possible

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE-WERK AG

Thema: Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

10. Münchner Abwassertag

10. Münchner Abwassertag

Autor: Günter Arndt
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Als Gegenstück zu den Magdeburger Abwassertagen der HACH LANGE GmbH wurde speziell für die Kunden in Süddeutschland der Abwassertag in München-Unterhaching eingeführt, der am 20. November 2014 inzwischen zum 10. Mal erfolgreich durchgeführt ...

Zum Produkt

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Computersimulation von Biofilmanlagen mit feinblasiger Druck belüftung in der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Helmut Bulle / Andrea Straub / Wolfgang Triller
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Mithilfe der Computersimulation lassen sich in Ergänzung zu herkömmlichen statischen Auslegungsmethoden wichtige zusätzliche Informationen über den Betrieb von Anlagen zur biologischen Abwasserbehandlung gewinnen. Die verwendeten mathematischen ...

Zum Produkt

Einfluss von Güllezusatzstoffen auf die Nitrifikation bei der biologischen Abwasserbehandlung

Einfluss von Güllezusatzstoffen auf die Nitrifikation bei der biologischen Abwasserbehandlung

Autor: Laura Helmis / Steffen Krause
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Für Landwirte besteht die Möglichkeit, Güllezusatzstoffe zur Ertragssteigerung auf den Feldern einzusetzen. Eine Form solcher Zusätze stellen Nitrifikationshemmstoffe dar. Sie sollen die Umwandlung von Ammonium zu Nitrit bzw. Nitrat verzögern ...

Zum Produkt

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03