Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Eine besondere Bank zum Nachdenken über das eigene Verhalten

Kategorie:
Themen: |
Autor: Sina Ruhwedel

Eine besondere Bank zum Nachdenken über das eigene Verhalten
Eine Bank zum Nachdenken über die Folgen des Klimawandels. (Foto: Luke O'Donovan)

6. Juli 2022 | Mit seiner Cautionary Bench/Mark setzt Architekt Andre Kong ein Mahnmal an das Ufer der Themse in London. Denn diese Bank ist nur zur Hälfte “normal”.

Die Cautionary Bench/Mark wurde aus wiederverwendeten Materialien gebaut und ist auf zwei Ebenen angeordnet. Die untere Bank lädt Passanten dazu ein, sich hinzusetzen und über die individuellen und kollektiven Handlungen nachzudenken, die dazu führen werden, dass die obere Ebene auf 2,6 m liegt. Warum 2,6 m? Weil dies der prognostizierte Wasserstand bei schweren Stürmen im Jahr 2030 ist.

Der rote Farbverlauf der Bank, der an eine Farbveränderung durch kumulative Wasserstandsmarken erinnert und das zunehmende Risiko verdeutlicht, unterstreicht die Dringlichkeit, jetzt etwas gegen die Klimakrise zu unternehmen – bevor es endgültig zu spät ist.

2,6 m ragt die eine Hälfte der Bank hoch. So hoch, wie die prognostizierten Sturmfluten 2030 London treffen können. (Bild: Luke O’Donovan)

Eine Bank als Mahnmal und zum Nachdenken

“Die Menschen sehen oft Grafiken und lesen Zahlen, aber es fällt ihnen schwer, das Ausmaß einiger dieser Probleme zu erkennen. Die Bank stellt sie physisch so dar, dass man ein Gefühl für die Größenordnung und Dringlichkeit bekommt”, sagt Kong.

Kong lädt dazu ein sich auf der unteren Bank nieder zulassen, auf das Wasser der Themse zu schauen und darüber nachzudenken, wie das eigene alltägliche Handeln die prognostizierten Stürme in nur wenigen Jahren wahr werden lassen.

Gewinnerbank des Pews and Perches-Designwettbewerbs

Andre Kong ist Gründer von Andre Kong Studio, einem aufstrebenden Architekturbüro, das erforscht, wie Materialtradition, Kontext und technologische Innovation unerwartet kombiniert werden können, um unterhaltsame, elegante und zukunftssichere Lösungen für nachhaltige und integrative Gebäude, Objekte und Erfahrungen zu entwickeln. Gebaut wurde die Bank gemeinsam mit Studierenden des örtlichen UTC College of Design and Engineering als Teil des London Festival of Architecture 2022.

Zudem ist sie eine der fünf Gewinnerbänke des dritten Pews and Perches-Designwettbewerbs des London Festival of Architecture. In seinem dritten Jahr unterstreicht der Pews and Perches-Wettbewerb die transformative Wirkung von kleinen Eingriffen in den öffentlichen Raum und bietet Besuchern und Anwohnern gleichermaßen einzigartige Sitzgelegenheiten, um den öffentlichen Raum in ihrer Umgebung optimal zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Klima-Steckbriefe zeigen regionale Folgen auf
Bauarbeiten am Inselhafen Prerow haben begonnen
Wasserwerk in Ottersdorf erhält Förderung für neue Aufbereitungstechnik

Passende Firmen zum Thema:

ENREGIS GmbH

Thema: Wasserstress

ENREGIS ist ein ausgesprochen dynamisches Unternehmen mit fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeitern aus dem Segment des Regenwasser-Managements, der Entwässerungstechnik sowie der ökologischen regenerativen Wärmetechnik und der dazu gehörenden Dienstleistungen. Im Vertrieb und in der

Publikationen

Phosphorrückgewinnung als Ressourcenschutz

Phosphorrückgewinnung als Ressourcenschutz

Autor: Andrea Roskosch / Bettina Rechenberg
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Aufgrund der potenziellen Risiken, die Klärschlamm aus der Abwasserreinigung mit sich bringt, wird der Ausstieg aus der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung seit vielen Jahren vom Umweltbundesamt gefordert. Im Koalitionsvertrag für die ...

Zum Produkt

Vorsorgende Leistungen der Wasserversorger für den Gewässer- und Gesundheitsschutz

Vorsorgende Leistungen der Wasserversorger für den Gewässer- und Gesundheitsschutz

Autor: Simone Richter / Jörg Rechenberg
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Wasserversorger erbringen in Deutschland über ihre Kernaufgaben hinaus eine Reihe von unverzichtbaren vorsorgenden Leistungen für den Umwelt- und Gesundheitsschutz. Diese im Aufgabenprofil der Wasserversorger zu erhalten, ist ein besonderes ...

Zum Produkt

Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibung und Defizitanalyse (Teil 1)

Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibung und Defizitanalyse (Teil 1)

Autor: Andreas Hein / Peter Lévai / Kristina Wencki
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Einleitung: In den letzten Jahrzehnten hat sich der Fokus der Wasserwirtschaft stetig gewandelt. Nicht zuletzt bedingt durch die Nachhaltigkeitsdebatte besteht das Ziel der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung längst nicht mehr in der reinen ...

Zum Produkt

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03