Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

BASF als weltweit führend im Klima- und Wassermanagement ausgezeichnet

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

BASF als weltweit führend im Klima- und Wassermanagement ausgezeichnet

CDP vertritt mehr als 650 Investoren mit einem verwalteten Vermögen von über 87 Billionen $ und 115 große Organisationen mit einem Einkaufsvolumen von insgesamt 3,3 Billionen $. BASF legt seit 2004 im Rahmen des CDP-Programms klimaschutzrelevante Daten offen.
Nachdem das Unternehmen bereits in den vergangenen Jahren das Rating A- und damit einen „Leadership“-Status erzielte, gelang BASF 2018 der Sprung auf das Top-Rating A. Unternehmen auf diesem Niveau zeichnen sich durch Vollständigkeit und Transparenz ihrer Berichterstattung aus. Darüber hinaus haben sie Ansätze implementiert, um Chancen und Risiken des Klimawandels aktiv zu steuern, und sie verfügen über klare Strategien zur Reduzierung von Emissionen.
„Wir sind stolz, als ‚CDP Leader‘ anerkannt zu werden. Unsere Aufnahme in die ‚CDP Climate Change A List‘ bestätigt, dass der Klimaschutz stark in unserer Strategie verankert ist und ist auch ein klares Zeichen dafür, dass wir uns dieses Thema zu eigen gemacht haben. Unser Ziel ist es, bis 2030 CO2-neutral zu wachsen“, sagt Saori Dubourg, Mitglied des Vorstands.
Um das Klimaziel zu erreichen, optimiert BASF kontinuierlich existierende Prozesse, ersetzt fossile Energiequellen schrittweise durch erneuerbare und entwickelt grundlegend neue emissionsarme Produktionsprozesse. Das Unternehmen bündelt diese Aktivitäten in einem ambitionierten Kohlenstoffmanagement („Carbon Management“). Die Klimastrategie von BASF trägt damit zum UN-Nachhaltigkeitsziel 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ bei.

BASF auch im Wassermanagement führend

CDP hat BASF auch erneut als weltweit führendes Unternehmen im nachhaltigen Wassermanagement ausgezeichnet. Hierfür erhielt BASF von CDP das Rating A-.
Die vollständige CDP Climate Change A List 2018 sowie alle weiteren Unternehmensbewertungen stehen hier zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ressource Wasser steht unter Stress: Klimawandel, Schadstoffe, Urbanisierung
Advertorial
Verbände nehmen Stellung zum Entwurf der Nationalen Wasserstrategie
Entwurf zu „DWA-M 860-1 Building Information Modeling in der Wasserwirtschaft” vorgelegt

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Fused connecting lines made of HDPE in Düsseldorf

Autor: Alexander Schuir / Hanjo Kanne / Kai Büßecker
Themenbereich: 3R

Home to about 600,000 inhabitants, the state capital of North Rhine-Westphalia Düsseldorf, like any other city, is constantly endeavouring to provide its citizens, commuters, and guests with a fully functional infrastructure to meet the demands of ...

Zum Produkt

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03