Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

TZW-Kuratorium tagt zum 25. Jubiläum

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

TZW-Kuratorium tagt zum 25. Jubiläum

Auch der jährliche Tätigkeitsbericht von Dr. Josef Klinger, Geschäftsführer des TZW stand unter dem Eindruck der aktuellen Corona-Lage und ihren Konsequenzen. Zunächst erläuterte Dr. Klinger zum Geschäftsjahr 2019 die Themen Finanzen, Ressourcen und Kunden, internationale Aktivitäten sowie Arbeitsschwerpunkte und Forschung. Die Kuratoriumsmitglieder erhielten wesentliche Informationen dazu, welche Maßnahmen das TZW während der Corona-Pandemie zum Schutz von Kunden und Belegschaft umgesetzt hat und wie eine schrittweise, vorsichtige Rückkehr zum regulären Geschäftsbetrieb aussieht. Positiv war, dass das TZW während der gesamten Zeit alle Labor- und Prüfdienstleistungen anbieten konnte.
Prof. Dr. Andreas Tiehm, Abteilungsleiter Mikro- und Molekularbiologie am TZW, gab dem Kuratorium anschließend einen Überblick über den wissenschaftlichen Sachstand zum SARSCoV 2-Virus aus wasserwirtschaftlicher Sicht. Er ging dabei insbesondere der Frage nach, welche Aspekte im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 Themen für die Wasserwirtschaft sein könnten.

Gefahren durch Virus

Eine Übertragung von Coronaviren durch die Trinkwasserversorgung ist höchst unwahrscheinlich. Robuste Nachweisverfahren für das Virus im Abwasser und in Rohwässern, die Möglichkeiten der abwasserbasierten Epidemiologie sowie Vergleichsuntersuchungen mit anderen Viren stellen für die Wasserforschung jedoch hochinteressante Themenkomplexe dar. Prof. Tiehm stellte zum Abschluss fest: „SARS-CoV-2 in der aquatischen Umwelt ist ein Feld von hoher Relevanz, auf dem noch viel Forschungsbedarf besteht.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Trinkwasserschutz: Verbände einigen sich auf Positionen zum Ökolandbau in Wassergewinnungsgebieten
Neuer Wasserspeicher für Dresden
Smarte Apps für mehr Effizienz und Versorgungssicherheit in der Wasserwirtschaft
Advertorial

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Thema: Netze

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...