Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
gwf - Wasser|Abwasser
Industriewasser
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

WILO SE baut Abwassergeschäft aus

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

WILO SE baut Abwassergeschäft aus

Die Gesellschaft für Verfahren der Abwassertechnik mbH & Co. KG (GVA) mit Sitz im nordrhein-westfälischen Wülfrath und einer Produktionsstätte in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt ist ein deutsches Unternehmen für System-Technologien und System-Komponenten zur biologischen Abwasserreinigung. Seit mehr als 30 Jahren ist die GVA im internationalen Abwassermarkt aktiv und weltweit anerkannt als Partner für den Anlagenbau zur kommunalen und industriellen Abwasseraufbereitung sowie für Ausrüster. „Durch die Akquise der GVA vollzieht die WILO SE einen wichtigen Schritt im Ausbau ihrer Aktivitäten im Abwasserbereich", ordnet Oliver Hermes, Wilo-Vorstandsvorsitzender, die Übernahme im Sinne der Unternehmensstrategie ein. „Innovative Abwasserbehandlung verlangt entsprechende Erfahrung sowie ressourcen- und umweltschonende Technik, der angesichts des Klimawandels, demografischer Veränderungen und der Wasserknappheit eine besondere Bedeutung zukommt“, so Hermes weiter. Mit der Übernahme von GVA trage die Wilo Gruppe diesen Entwicklungen Rechnung.

Schritt zum Systemlieferanten

Die mittelständische GVA zeichnet sich durch umfassendes Know-how in der Verfahrens- und Systemtechnik sowie der kompetenten Beratung bei Konzeption und Ausführung für alle Formen der biologischen Abwasserreinigung aus. Die Wilo Gruppe sieht im Zukauf des Wülfrather Abwasserspezialisten einen weiteren wichtigen Schritt auf dem kontinuierlichen Weg vom Komponentenlieferanten zum Systemlieferanten, der unter Berücksichtigung modernster Verfahrenstechniken auch in der Abwassertechnik die komplette biologische Abwasserreinigung abdeckt. „Die GVA-Produktpalette stellt eine optimale Ergänzung zum Wilo-Produktportfolio dar“, erläutert Carsten Krumm. Zunächst kommen das gesteigerte Anwendungswissen sowie die Ausweitung der Dienstleistungen im Abwasserbereich vor allem den deutschsprachigen Märkten, den Benelux-Staaten, Frankreich und Japan zugute. Mittelfristig ist eine Ausweitung der Aktivitäten auf osteuropäische EU-Länder geplant. Der bisherige Geschäftsführer René Brunßen wird die GVA auch unter dem Dach der Wilo Gruppe weiter leiten. Die Vertriebsorganisation der GVA steht ihren Kunden auch in Zukunft uneingeschränkt als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasserbetriebe prüfen Einleitung von Regenwasser
Bundesregierung ruft Expertengremium für Wiederaufbau nach dem Hochwasser zusammen
Vom Abwasser zum Biogas: Stadtwerke Krefeld investieren in Biogasanlagen

Passende Firmen zum Thema:

WEHRLE Umwelt GmbH

Themen: Industriewasser | Wasseraufbereitung | Abwasserbehandlung

Mit den drei Geschäftsbereichen Energietechnik, Umwelttechnik, Fertigung und mehreren internationalen Tochtergesellschaften und Partnern entwickelt, plant, liefert und betreibt WEHRLE Anlagen und Komponenten zur Energieerzeugung aus Verbrennungsprozessen, Klärschlammverbrennung zur

Publikationen

Quality Assurance and modern data management

Quality Assurance and modern data management

Autor: Jörg Sebastian
Themenbereich: 3R

...

Zum Produkt

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Rehabilitation of large profiles lacking long-term stability

Autor: Dietmar Beckmann / Heinz Doll / Vladimir Lacmanović
Themenbereich: 3R

Many large interceptor sewers, predominantly installed under public roads, have been in use for over 100 years. They are made of brickwork or compressed concrete and often show serious damage, so that it would seem that long-term stability can no ...

Zum Produkt

From the Millennium Development to the Sustainable Development Goals for Drinking Water and Sanitation

From the Millennium Development to the Sustainable Development Goals for Drinking Water and Sanitation

Autor: Roland Werchota / Mark Oelmann / Claudia Freimuth
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser

According to the UN the Millennium Development Targets with respect to drinking water and sanitation were achieved far ahead of schedule. When taking a closer look, however, this does not reflect the overall picture. In Sub-Saharan Africa, for ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03