Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasser & Abwasser
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Wilo-Förderpreis Ost

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Wilo-Förderpreis Ost

Alf Bauer, Wilo-Vertriebsleiter Ost, überreichte Lukas Heyn von der Firma Heyn & Söhne aus Hartenstein (1. Sieger), Pascal Schreiter von der Firma Jens Vogel Lüftungs-, Sanitär – und Heizungsservice aus Sosa/Eibenstock (2. Sieger) sowie Paul Schärschmidt von der Firma K.S.M Schärschmidt aus Markranstädt (3. Sieger), Förderschecks im Gesamtwert von 3250 Euro.

Preisträger mit zusätzlichen Auszeichnungen

Seit 1998 wird der Wilo-Förderpreis Ost im wechselnden Turnus dafür eingesetzt, SHK-Auszubildende in den Fachverbandsbezirken in Mittel- und Ostdeutschland finanziell bei ihrer Aus- und Weiterbildung zu unterstützen. Für den Leistungszeitraum 2016 wurden die Fördergelder für den SHK-Landesfachverband Sachsen bereitgestellt. Die Preisträger hatten in 2016 und 2017 ihre Gesellenprüfungen mit Bestnoten abgeschlossen, sind Gewinner der Exzellenz-Medaille bei den World Skills 2017 (Lukas Heyn), wurden Sieger im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend Sachsen 2017 und Deutscher Meister der Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (Pascal Schreiter) und Sieger im sächsischen AZUBI Cup 2017 (Paul Schärschmidt).

SHK-Handwerk mit positivem Imagewandel

Der Landesinnungsmeister Holger Mittlmeyer hob im Rahmen der Preisverleihung hervor, dass der demografische Wandel auch im Handwerk längst angekommen ist. Grundsätzlich hält er die Branche aber für zukunftsfähig: „Für diejenigen, die sich für das SHK-Handwerk entschieden haben, ergeben sich attraktive Zukunftsaussichten.“ Das Image der Berufe rund um SHK hat sich positiv verändert, so der Geschäftsführer des Fachverbandes Sven Fischer.

Weitere Infos hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Investitionen in den Umweltschutz steigen stetig
Berliner Wasserbetriebe starten Bau einer Klärschlammverwertungsanlage
Weltwasserkonferenz in Kopenhagen

Passende Firmen zum Thema:

Publikationen

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03