Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Weltwassertag 2016: Wirtschaft und Kommunen für sauberes Wasser

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Weltwassertag 2016: Wirtschaft und Kommunen für sauberes Wasser

BDE-Präsident Peter Kurth: „Effizienz ist die Daseinsberechtigung für private Dienstleister. Sie verfügen über das nötige, umfangreiche Know-how. Sie nutzen ihre Innovationskraft, ihre unternehmerische Flexibilität und ihre Netzwerke um Betriebsprozesse ganzheitlich zu optimieren, Geschäftsbeziehungen zu hinterfragen und Einkaufsvorteile zu generieren. Sie sind Partner der Kommunen, wenn es darum geht, eine sichere Wasserversorgung sowie eine qualitativ hochwertige und umweltgerechte Abwasserentsorgung bei stabilen Preisen und Gebühren zu gewährleisten.“
In diesem Jahr steht der Weltwassertag der Vereinten Nationen unter dem Motto „Wasser und Arbeitsplätze“. In der deutschen Wasserwirtschaft sind rund 75.000 Menschen beschäftigt, die daran arbeiten, den immer neuen Anforderungen gerecht zu werden. Dazu zählen neben der Ausschleusung unerwünschter Stoffe die Rückgewinnung von Nährstoffen und Energie aus dem Abwasser. Insbesondere die künftige Verpflichtung, Phosphor zurückzugewinnen, stelle für viele Betreiber einer Kläranlage eine große Herausforderung dar, so Peter Kurth.
„Die private Wasserwirtschaft ist Vorreiter bei Forschung und Entwicklung neuer Verfahren“, so Peter Kurth weiter. „Einige davon werden vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 auf der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, in München zu sehen sein.“

Hintergrund

Sinkender Wasserverbrauch, steigende Energiekosten, erhöhter Investitionsbedarf und die Belastungen der Gewässer durch Mikroverunreinigungen wie Plastikpartikel, Hormone und Medikamentenrückstände sind die Herausforderungen der Wasserver- und Abwasserentsorgung, insbesondere in Deutschland.
Der Weltwassertag ist ein Ergebnis der Weltkonferenz „Umwelt und Entwicklung“ aus dem Jahr 1992 in Rio de Janeiro. Er wird seit 1993 jährlich mit dem Ziel begangen, die breite Öffentlichkeit auf die Bedeutung des Wassers für die Menschheit hinzuweisen. (mks)

Das könnte Sie auch interessieren:

Meorga MSR-Spezialmesse in Hamburg abgesagt
Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz investiert 13 Millionen
E-world energy & water 2021 abgesagt

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03