Suche...
Generic filters
Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Engineering
Events
Kosten & Tarife
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Politik
Recht & Regelwerk
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Branche
Forschung & Entwicklung
Leute
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Kategorien
Firmenverzeichnis
Geschützte Downloads
Mediadaten
Öffentliche Downloads
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
FDBR
kanalnetze
MSR
Talsperren
trinkwasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung

Jetzt auch in Köln: Neuer Wassertarif

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Jetzt auch in Köln: Neuer Wassertarif

„Das derzeitige Wasserpreissystem ist nicht mehr zeitgemäß, da es die tatsächliche Kostenstruktur schon seit langem nicht mehr richtig abbildet“, erklärt das Unternehmen in einer Pressemeldung seinen Schritt und erläutert die Hintergründe: „Die Wasserrechnung, die die Kunden heute zahlen, setzt sich zu ca. 20 Prozent aus fixen Preisbestandteilen (Grundpreis) zusammen und zu ca. 80 Prozent aus variablen, mengenabhängigen Preisbestandteilen (Wasserverbrauch). Bei den Kosten der RheinEnergie für Betrieb, Wartung und Instandhaltung der Trinkwassernetze, Brunnenanlagen und Wasserwerke verhält es sich dagegen genau umgekehrt: Ein Großteil der Kosten entsteht unabhängig von der gelieferten Wassermenge.“

Umstellung ist erlösneutral

RheinEnergie versorgt in Köln, Frechen und Pulheim rund eine Million Einwohner mit Trinkwasser. Die Tarifumstellung, das betont das Unternehmen ausdrücklich, sei erlösneutral. Mit konkreten Beispielen versucht der Versorger seine Kunden euch emotional ins Boot zu holen: „Kunden mit einem hohen Wasserverbrauch – zum Beispiel Familien mit mehreren Kindern – zahlen … über ihre hohen Verbrauchskosten für die Wenignutzer mit. Davon profitieren Geringverbraucher, obwohl diese ebenso die Kosten des Gesamtsystems zur Trinkwasserversorgung mitverursachen.“ Das Unternehmen begleitet die Umstellung zum Jahreswechsel schon im Vorfeld mit einer aufwendigen Infoseite im Netz, auf der die Kunden neben Antworten auf die häufigsten Fragen auch eine Darstellung der RheinEnergie-Leistungen finden – und vor allem natürlich einen Tarifrechner, der die Frage beantwortet: Zahle ich künftig mehr?

Positive Erfahrungen

„RheinEnergie macht’s richtig“, konstatiert Wasserexperte Siegfried Gendries in seinem Blog „LebensraumWasser“. Gendries, der gemeinsam mit dem Mülheimer Consultingunternehmen MOcons schon eine Reihe von Tarifumstellungen begleitet hat, berichtet von positiven Erfahrungen der zahlreichen Unternehmen, die bereits eine Umstellung vorgenommen haben: „Die bisher betroffenen Kunden haben überwiegend sehr viel Verständnis für die Umstellungen gezeigt. Die Medien haben fast ausnahmslos fachlich versiert und objektiv berichtet.“

Das könnte Sie auch interessieren:

E-world energy & water 2021 abgesagt
Grundwasser: Spree, Elster und Neiße nach dem Bergbau
Dresdner Abwassertagung: Digitalisierung in der Wasserwirtschaft

Passende Firmen zum Thema:

Thema: Netze

ERHARD GmbH & Co. KG

Thema: Netze

Armaturen und Formstücke der Marken ERHARD, FRISCHUT & SCHMIEDING

Publikationen

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Umstrukturierung der Grundwasseranreicherung im Wasserwerk Neckartailfingen von offenen Becken in Sickerschlitzgräben

Autor: Christoph Treskatis / Christina Wenzel / Felix Kuntsche / Ewald Ocker
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Im Wasserwerk Neckartailfingen wird das nutzbare Grundwasserdargebot für die Trinkwassergewinnung durch die Anreicherung mit vorgereinigtem Neckarwasser erhöht. Zur Verlängerung der Standzeiten der Beckenfüllungen und Reduzierung des ...

Zum Produkt

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Konzept zur Aufbereitung tropischer Oberflächenwässer zu Trinkwasser am Beispiel von Brasília DF, Brasilien

Autor: Ekaterina Vasyukova / Irene Slavik / Wolfgang Uhl / Fuad Braga / Claudia Simões / Tânia Baylão / Klaus Neder
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2015

Für die Abschätzung möglicher Strategien zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen bei der Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Brasiliens, Brasília DF, fand eine Analyse der gegenwärtigen Wasserversorgungssituation statt. Daraus ...

Zum Produkt

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Elektrodialyse zur Entfernung von ionischen Wasserinhaltsstoffen in der Trinkwasseraufbereitung

Autor: Uwe Müller / Hans Groß / Hans-Jürgen Rapp
Themenbereich: gwf - Wasser|Abwasser
Erscheinungsjahr: 2014

Neuentwicklungen in der Elektrodialyse kombinieren energieeffiziente Membranen mit fortschrittlicher Spacer- und Modulbautechnik. Der Artikel beleuchtet die Potenziale dieser Technik zur Trinkwasseraufbereitung. Verschiedene Typen von ...

Zum Produkt

Mehr Publikationen...

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03