Filter by Themen
Abwasserbehandlung
Analytik & Hygiene
Digitalisierung
Energie
Events
Nachhaltigkeit & Umweltschutz
Netze
Wasseraufbereitung
Wassergewinnung
Wasserstress
Water Solutions
Filter by Kategorien
Advertorial
Branche
Events
Forschung & Entwicklung
Leute
News
People
Products & Solutions
Produkte & Verfahren
Publications
Publikationen
Sonstiges
Trade & Industry
Filter by Veranstaltungsschlagworte
abwasser
ACHEMA
Automatisierung
Digitalisierung
Emerging Pollutants
Energie
FDBR
Hydrologie
kanalnetze
Krankheitserreger
MSR
Spurenstoffe
Talsperren
trinkwasser
Wasser
wasseraufbereitung
wasserbau
Wassernetze
Wasserversorgung
FS Logoi

Wasser 4.0? Noch nicht ganz

Was die digitale Transformation angeht, liegt die Wasserbranche in Deutschland im soliden Mittelfeld: Beim Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2015 reichte es für Platz 5 von elf.

von | 08.09.16

In Sachen Digitalisierung ist für die Wasserbranche noch Luft nach oben

TNS Infratest und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) haben im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2015 erstmals den Digitalisierungsgrad der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland erhoben. Die Wasser- und Energiebranche in Deutschland steht danach beim Grad ihrer digitalen Transformation auf Platz 5 von insgesamt elf differenziert untersuchten Branchen. Unter Digitalisierung wird die Nutzungsintensität von digitalen Technologien und Diensten, die Ausrichtung der Unternehmen auf die Digitalisierung und den Einfluss der Digitalisierung auf den Geschäftserfolg verstanden.

Allgemein verhaltenes Tempo

Insgesamt erreicht Deutschland beim Digitalisierungsgrad seiner gewerblichen Wirtschaft erst 49 von 100 möglichen Indexpunkten. Das bedeutet, dass die gewerbliche Wirtschaft noch deutlich von einer durchgängigen Digitalisierung entfernt ist. In den nächsten fünf Jahren soll der Wirtschaftsindex DIGITAL auf 56 Punkte steigen. Das Digitalisierungstempo bleibt also verhalten.

Von 47 auf 59 in fünf Jahren

Die Energie- und Wasserversorgung ist eine von insgesamt elf Branchen, die TNS Infratest und das ZEW Mannheim in eigenen Profilen detailliert untersucht haben. Sie erhält für 2015 die Einstufung „durchschnittlich digitalisiert“ mit 47 von möglichen 100 Punkten. Bis 2020 dürfte, so die Einschätzung, die Punktzahl auf 59 steigen, was immer noch als durchschnittlich gilt. Die Nutzung digitaler Dienste in den Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung ist deutlich ausbaufähig, die Nutzungsintensität digitaler Geräte und Infrastrukturen verbesserungsfähig.
Der Report teilt die untersuchten Branchen in fünf Gruppen ein:

  • Führend in der Digitalisierung ist und bleibt die IKT-Branche (Informations- und Kommunikationswirtschaft).
  • Digitale Vorreiter sind ferner die wissens­intensiven Dienstleister, wie beispielsweise Marktforscher oder Unternehmens­berater sowie die Finanz- und Versicherungs­dienstleister.
  • Im Durchschnitt liegen Handel und ab 2020 auch die Energie- und Wasserversorger.
  • Nachzügler in Sachen Digitalisierung sind und bleiben die Bereiche Verkehr und Logistik sowie Chemie und Pharma und der Fahrzeugbau. Der Maschinenbau wird dagegen bis 2020 schon im Branchen­durchschnitt liegen.
  • Schlusslicht in Sachen Digitalisierung ist das Gesundheitswesen.

Der gesamte Report für das Branchenprofil Energie- und Wasserversorgung kann hier heruntergeladen werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Stoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Island Growth in Changing Reef Systems
Island Growth in Changing Reef Systems

An island in Indonesia’s Spermonde Archipelago is growing despite stressed coral reefs, according to a study by the Leibniz Centre for Tropical Marine Research (ZMT). Researchers found that Langkai Island’s coastline has increased by 13% since 1999. The island remains stable due to sediment from calcifying algae, even as coral skeleton sediment declines. This indicates that changes in sediment composition don’t necessarily destabilize reef islands. The study, highlighting the need for reef protection, is published in Sedimentary Geology.

mehr lesen
KanalbetriebsTage 2024
KanalbetriebsTage 2024

Am 16. und 17. Oktober 2024 finden in Nürnberg die KanalbetriebsTage statt. Die Kanalbetriebstage 2024 bieten an zwei Tagen ein vielfältiges Programm – von Praktikern für Praktiker, von Tradition bis zur Innovation.

mehr lesen
Auszeichnung für den Regenwasser-Nachwuchs
Auszeichnung für den Regenwasser-Nachwuchs

Zum zweiten Mal nach 2023 wurde der von der Roland Mall-Familienstiftung ausgelobte Mall-Umweltpreis Wasser für ideenreiche und innovative Abschlussarbeiten aus der Siedlungswasserwirtschaft verliehen. Die insgesamt sieben Preise in den Kategorien Dissertation, Master- und Bachelorthesen mit einem Gesamtwert von 13.000 Euro gingen an acht Preisträgerinnen und Preisträger aus Deutschland und der Schweiz.

mehr lesen

Passende Firmen zum Thema:

VEGA Grieshaber KG

Thema: Digitalisierung

Digitalisierung und

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

Netzinformationssysteme BaSYS – smart IT for smart

Sie möchten die gwf Wasser + Abwasser testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die gwf Wasser + Abwasser kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03